Instagram sprengt die Marke von 500 Millionen Nutzern

Heiko Bauer 22. Juni 2016 0 Kommentar(e)

Bist du schon dabei? Selbst wenn du es nicht vorhast, wird das den raketenhaften Aufstieg der Foto-Plattform nicht bremsen. Allein in den letzten neun Monaten kamen 100 Millionen Registrierungen dazu.

Auch interessant: Weltrekord: Chinesischer Supercomputer schafft 93 Quadrillionen Berechnungen pro Sekunde

Foto: shutterstock (262927232)

Foto: shutterstock (262927232)

Vor vier Jahren kaufte Facebook das Unternehmen für eine Milliarde Dollar mit damals noch vergleichsweise mageren 30 Millionen Nutzern. Der Kauf hat sich offensichtlich gelohnt. Mittlerweile erscheinen immer mehr Werbeanzeigen und -videos zwischen den Bildern. Viele der Accounts werden zwar selten genutzt, doch immerhin 300 Millionen der Registrierten sind täglich auf Instagram aktiv.

Erfolg nicht auf ganzer Linie

Allerdings hat sich die Zahl der pro Tag geteilten Bilder nicht im gleichen Maß entwickelt wie die Nutzerzahl. Eine Erhöhung hier von 300 auf 500 Millionen hatte nur eine Steigerung der täglichen Bilderzahl von 70 auf 95 Millionen zur Folge.

Quelle: Techcrunch

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen