Mark Zuckerberg: Facebook-CEO spendet drei Milliarden Dollar zur Krankheitsforschung

23. September 2016 Kommentare deaktiviert f├╝r Mark Zuckerberg: Facebook-CEO spendet drei Milliarden Dollar zur Krankheitsforschung Kommentar(e)

Mark Zuckerberg will k├╝nftig gegen Krankheiten ank├Ąmpfen – und zwar gegen alle. Das soll nicht hei├čen, dass es dem Facebook-CEO gesundheitlich nicht gut geht, vielmehr will er drei Milliarden US-Dollar spenden, um die Forschung gegen AIDS und Co. voranzutreiben.

Auch interessant:┬áEdward Snowden: ÔÇ×Verwenden Sie Allo nicht.ÔÇť

Zuckerberg

Die Spende verfolgt ein hochgestecktes Ziel: Irgendwann sollen alle Krankheiten, die die Menschheit kennt, heilbar oder zumindest ordentlich behandelbar sein. Verteilt ├╝ber die n├Ąchsten zehn Jahre spenden Zuckerberg und seine Frau f├╝r diesen Zweck drei Milliarden US-Dollar oder umgerechnet etwa 2,67 Millionen Euro.

Vergeben wird das Geld ├╝ber die eigenen Initiative, an welche Forschungseinrichtung welche Summen flie├čen werden, ist allerdings noch nicht klar definiert. Ziel ist es auf jeden Fall, zu Lebzeiten seiner Tochter s├Ąmtliche Krankheiten behandelbar oder gar heilbar zu machen. Die ersten 600 Millionen Euro werden auf jeden Fall in ein neu zu errichtendes biologisches Forschungszentrum in San Francisco flie├čen.

Quelle: FT

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f├╝r die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil