Marktprognose: Google Play Store wird App Store ├╝berholen

11. Februar 2016 0 Kommentar(e)

Bislang galten Apple-Nutzer als spendierfreudig, der App Store machte bislang mehr Umsatz als der Play Store von Google. Das k├Ânnte sich k├╝nftig ├Ąndern: Laut Prognosen zur Marktentwicklung werden die Android-Stores ab dem kommenden Jahr den Thron erklimmen. Generell werden wir in den n├Ąchsten Jahren deutlich mehr Geld in Apps und Spiele investieren.

Auch interessant: Die meisten Spam-Mails kommen aus den USA, wo liegt Deutschland?

play_store_main

Google Play, Amazon App Store etc.: Google hauseigener App-Laden und seine Ableger sorgten im letzten Jahr f├╝r 18 Milliarden Dollar Umsatz. Apple scheffelte rund 20 Milliarden Dollar, was den virtuellen Store der Kultschmiede aus Cupertino zum umsatzst├Ąrksten Absatzmarkt f├╝r Anwendungen aller Art machte. Google d├╝rfte im R├╝ckenwind nun aber zum ├ťberholman├Âver ansetzen: Bis 2020 soll Google j├Ąhrlich rund 55 Milliarden US-Dollar aus App-Verk├Ąufen einnehmen, Apple „nur“ 45 Milliarden. Dabei muss aber erw├Ąhnt werden, dass bei Google auch die diversen Drittanbieter eingerechnet wurden.

Rechnet man die beiden Umsatzprognosen zusammen, werden die Android- und iOS-Nutzer rund um den Globus im Jahr 2020 erstmals wohl ├╝ber 100 Milliarden US-Dollar einnehmen. Vor allem der chinesische Markt ist in dieser Hinsicht stark im Kommen, jeder dritte Download wird von einem chinesischen Staatsb├╝rger get├Ątigt. 2020 kann man davon ausgehen, dass j├Ąhrlich ├╝ber 280 Milliarden Apps installiert werden. Die steigende Anzahl ist vor allem auf neue M├Ąrkte zur├╝ckzuf├╝hren: Mexiko, Brasilien oder Indien holen auf, vor allem g├╝nstige Hersteller blasen dort zum Gro├čangriff. 2020 werden rund 166 Milliarden Apps aus dem Play Store installiert werden, ein nicht unerheblicher Teil auch in den neuen M├Ąrkten.

Das wiederum d├╝rfte vor allem Google freuen, Apple bekommt mit den vergleichsweise teuren iPhones in den Schwellenl├Ąndern nur schwer einen Fu├č in die T├╝r. Derzeit sind etwa 2,6 Milliarden Smartphones im Umlauf, in nicht einmal f├╝nf Jahren wird sich die Anzahl verdoppeln.

Beeindruckende Zahlen also, die zeigen, wie gro├č die Rolle der mobilen Begleiter im allt├Ąglichen Leben bereits ist. Wie viele Apps nutzt ihr? Und gebt ihr Geld f├╝r Anwendungen und Spiele aus? Wir freuen uns ├╝ber Kommentare!

Quelle: AppAnnie [via Die Welt]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f├╝r die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil