Cooles Gadget: Pico Beamer für Galaxy-Geräte

Tam Hanna 4. Dezember 2012 4 Kommentar(e)

Im Laufe der letzten Jahre wurden Pico-Projektoren immer leistungsfähiger – der im Galaxy Beam verbaute Projektor ist zumindest in Innenräumen mehr als hell genug. Für andere Geräte gibt es nun einen externen Beamer von Samsung.In Korea plant Samsung nun die Auslieferung eines Mobile Beam genannten Zubehörteils. Dabei handelt es sich um einen kompakten Minibeamer mit der schon vom Galaxy Beam bekannten nHD-Auflösung (640×360). Daten nimmt das kleine Gerätchen per MHL/HDMI entgegen, ein integrierter Akkumulator liefert ausreichend Energie für zwei Stunden Betriebszeit.

Samsung’s externer Projektor enthält einen Akkumulator und einen Lautsprecher. (Bildquelle: SamMobile)

Im Bereich der Helligkeit hat sich nicht allzu viel getan: das Gerät arbeitet nach wie vor mit 20 Lumen, was insbesondere in taghellen Räumen zum produktiven Einsatz viel zu wenig ist. Indoor ist die Leistung aber mehr als ausreichend.

Leider ist noch nicht bekannt, ob und wann der Projektor nach Europa und/oder Amerika ausgeliefert wird. Es ist gut möglich, dass Samsung seinen Erstling auf den Heimatmarkt beschränkt, um die Reaktionen der Nutzer besser abschätzen zu können. Was haltet ihr vom Pico Beamer?

Quelle: SamMobile.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen