Na so was: Justin Bieber löscht seinen Instagram-Account

Michael Derbort 17. August 2016 0 Kommentar(e)

Wer zu den 77,7 Millionen Followern von Justin Biebers Instagram-Account gehört, schaut ab sofort in die Röhre. Nach einem Shitstorm wegen seiner neuen Freundin Sofia Richie (die Tochter von Lionel Richie) hat Bieber kurzerhand die Reißleine gezogen und sich aus dem Netzwerk ausgeklinkt. Die Folge: Noch ein Shitstorm.

© Justin Bieber/Instagram

© Justin Bieber/Instagram

Beleidigte Fans

√úber den Instagram-Account des S√§ngers, konnten Fans stets an dessen Privatleben teilhaben. Das schien sie auch dazu zu berechtigen, sich in selbiges einzumischen. Nach dem Ende der Beziehung mit Selena Gomez und der neuen Liebschaft mit Lionel Richies Tochter war der Teufel los. Bieber verbat sich die Einmischung in sein Privatleben und nachdem all die Drohungen, sich ansonsten aus den Netzwerken zur√ľckzuziehen, nicht gefruchtet hatten, sorgte der Popstar f√ľr klare Verh√§ltnisse – und f√ľr sehr viel Unmut.

Quelle: Daily Mail

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen