Samsung öffnet ersten Retail Store in Kanada

Redaktion 13. Juli 2012 2 Kommentar(e)

Samsung geht jetzt in die Offensive. Der koreanische Hersteller hat jetzt einen den Apple-Stores nicht unähnlichen Shop eröffnet. Das wird dem Apple-Vorstand sicher nicht gefallen.Da Samsung mittlerweile zum größten Smartphone-Hersteller weltweit mutiert ist, hat das koreanische Unternehmen seinen ersten Retail Store eröffnet. Dieser erste Shop liegt in Kanada, genauer gesagt im Metrotown-Einkaufszentrum in Burnaby (Vancouver) und sieht den Apple-Stores verdammt ähnlich.

Von Apple kopiert?

Die weißen Verkaufs- und Präsentationstische mitten im Raum, Mitarbeiter in hellblauen Hemden bzw. T-Shirts – all das sieht man auch bei Apple. Das Unternehmen aus Cupertino hat zwar kein Patent auf den Aufbau des eigenen Shops, allerdings wird der Vorstand mit Sicherheit nicht über diese „Kopieraktion“ erfreut sein und sich wahrscheinlich demnächst dazu äußern.

Der Samsung Store hat einige Gemeinsamkeiten mit jenem der Konkurrenz. (Foto: VancouverSun)

Wir sind allerdings erfreut darüber und würden uns wünschen, wenn Samsung bald schon die Stores auch zu uns bringen würde. Pläne für einen weiteren Ausbau sind aber leider noch nicht bekannt.

Abschließend gibt’s hier noch ein erstes Video des Stores:

Quelle: Vancouver Sun (via: Phandroid)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen