Tagesr├╝ckblick 18. Januar

Redaktion 18. Januar 2012 0 Kommentar(e)

Die wichtigsten Ereignisse des heutigen Android-Tages findet ihr hier wieder  einmal kurz zusammengefasst.

  • Samsung entwickelt gemeinsam mit Intel das Betriebssystem Tizen

Wer h├Ątte gedacht, dass Samsung in Zukunft vielleicht auf Android verzichten wird. Obwohl 2012 das Erfolgsjahr f├╝r Samsung war, entwickelt der koreanische Hersteller mit Intel ein neues mobiles Betriebssystem. Die ├ähnlichkeiten mit dem hauseigenem mobilem Betriebssystem bada sind hierbei aber nicht zu ├╝bersehen. Wir haben in unserem Artikel die wichtigsten Details erw├Ąhnt.

  • Apple geht in Deutschland erneut gegen Samsung vor

Ganze zehn Produkte aus dem Hause Samsung will Apple in Zukunft nicht mehr in den L├Ąden sehen. Zumindest in Deutschland. Wieso und welche Produkte davon betroffen sind haben wir hier zusammengefasst.

  • Neues Toshiba-Tablet im 21:9 Format

Toshiba hat heute ein 5 Zoll Tablet angek├╝ndigt. Die Besonderheit daran ist das Displayformat mit einem Seitenverh├Ąltnis von 21:9. Erfahrt hier die genauen Details des Ger├Ąts.

  • Den CyanogenMod 9 Music-Player schon jetzt downloaden

Im Zuge eines neuen CyanogenMod-Releases wird auch der Musikplayer der Custom-ROM erneuert. Den zuk├╝nftigen Player k├Ânnen alle Besitzer eines Smartphones mit ICS schon jetzt herunterladen und ausprobieren. Den Downloadlink sowie weitere Informationen findet ihr in unserem Artikel.

  • SE Android: das sichere Android der NSA

Die National Security Agency hat eine neue Android-Version ver├Âffentlicht. Die verbesserten Sicherheitsrichtlinien bieten einen besseren Schutz f├╝r Anwendungen und vor allem dem Nutzer. Lest hier die Details.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen