Video: Diese Boombox musst du als Rucksack tragen

15. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Nat├╝rlich ist es kein Stereo-Radiorekorder aus den 80er-Jahren, den du dir an den R├╝cken schnallst, sondern ein Bluetooth-Lautsprecher.

2_eecc6696b41590427f19299c71eeed2b_original

Der aber hat es in sich. Das Gewicht des BeatBringer: 5,8 kg. Den steckst du nicht mehr so einfach in die Hosentasche. Der hat bestenfalls am R├╝cken Platz. Zum Gl├╝ck kommt er quasi als Rucksack daher ÔÇô mit bequemen Trageriemen und R├╝ckenpolsterung. Die Beschallung ist auch nicht vergleichbar mit den ├╝blichen Br├╝llw├╝rfeln. Der Audiopegel von 110 dB ist schon um ein Vielfaches h├Âher.

Fast 6 kg musst du mit dem BeatBringer herumschleppen, aber der Sound entsch├Ądigt daf├╝r (Foto: Kickstarter/BeatBringer)

Fast 6 kg musst du mit dem BeatBringer herumschleppen, aber der Sound entsch├Ądigt daf├╝r (Foto: Kickstarter/BeatBringer)

Die Hersteller kommen aus D├Ąnemark, finanziert wurde der laute Rucksack via Kickstarter, nun ist er erh├Ąltlich.

Hier noch ein Video dazu:

Quelle: BeatBringer via Gizmag

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Gesch├Ąftsf├╝hrer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spa├č, dass er daf├╝r sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft nat├╝rlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil