Video: Diese Boombox musst du als Rucksack tragen

15. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Natürlich ist es kein Stereo-Radiorekorder aus den 80er-Jahren, den du dir an den Rücken schnallst, sondern ein Bluetooth-Lautsprecher.

2_eecc6696b41590427f19299c71eeed2b_original

Der aber hat es in sich. Das Gewicht des BeatBringer: 5,8 kg. Den steckst du nicht mehr so einfach in die Hosentasche. Der hat bestenfalls am Rücken Platz. Zum Glück kommt er quasi als Rucksack daher – mit bequemen Trageriemen und Rückenpolsterung. Die Beschallung ist auch nicht vergleichbar mit den üblichen Brüllwürfeln. Der Audiopegel von 110 dB ist schon um ein Vielfaches höher.

Fast 6 kg musst du mit dem BeatBringer herumschleppen, aber der Sound entschädigt dafür (Foto: Kickstarter/BeatBringer)

Fast 6 kg musst du mit dem BeatBringer herumschleppen, aber der Sound entschädigt dafür (Foto: Kickstarter/BeatBringer)

Die Hersteller kommen aus Dänemark, finanziert wurde der laute Rucksack via Kickstarter, nun ist er erhältlich.

Hier noch ein Video dazu:

Quelle: BeatBringer via Gizmag

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil