Android Wear bekommt 3G- und LTE-Support

12. November 2015 0 Kommentar(e)

Mit dem neuen Update h├Ąt LTE auf Android Wear-Ger├Ąten Einzug: Der Nutzer kann k├╝nftig also auch direkt mit der Uhr telefonieren oder SMS versenden. Der Haken: Auch die Hardware muss entsprechend ausger├╝stet sein, was momentan noch nicht bei vielen Modellen der Fall ist.

Auch interessant: Amazing Amazon startet Lieferung am gleichen Tag in Deutschland

LG Watch Urbane (1)

Die LG Watch Urbane kommt in den USA demn├Ąchst mit LTE-Unterst├╝tzung.

In der Theorie w├╝rden die Uhren ├╝brigens auch 3G unterst├╝tzen. Wer mag, kann also direkt ├╝ber die Uhr Gespr├Ąche f├╝hren oder Nachrichten versenden. Die Smartwatch muss nicht mehr mit dem Telefon gekoppelt werden. Das hat nat├╝rlich einige Vorteile: Die Nutzung ist nicht mehr beschr├Ąnkt, aufgrund der Bluetooth-Verbindung konnte man sich bislang nicht allzu weit vom Companion Device entfernen, um alle Funktionen nutzen zu k├Ânnen. War oder ist man au├čerhalb der Reichweite, werden beispielsweise Nachrichten nicht mehr auf der Uhr angezeigt. Zudem war der Funktionsumfang eingeschr├Ąnkt, grundlegende Angelegenheiten wie eben Telefonieren oder Chatten konnten und k├Ânnen momentan nur mit dem Smartphone durchgef├╝hrt werden.

Derartige Probleme k├Ânnten aber schon bald gel├Âst sein: Android Wear unterst├╝tzt ab sofort auch 3G- und LTE-Verbindungen. Das hei├čt, die Smartwatch funktioniert also autarkes Ger├Ąt. Ein Ziel, das Google schon l├Ąnger verfolgt, die Uhr soll weitestgehend vom Smartphone getrennt werden. Vor einiger Zeit f├╝hrte Google aus diesem Grund beispielsweise schon die Unterst├╝tzung von WLAN ein. Das war ein vergleichsweise kleiner Schritt, mit LTE geht man nun den n├Ąchsten. Bislang k├Ânnen viele Hersteller aber nicht mitziehen. Der Grund: Kaum ein aktuell erh├Ąltliches Ger├Ąt hat eine LTE-Anbindung, was das Update sinnlos macht. In den USA und S├╝dkorea wird demn├Ąchst die LG Watch Urbane 2nd Edition LTE gelauncht, die LTE werkseitig bereits unterst├╝tzt.

Hierzulande wird das Ger├Ąt wohl noch auf sich warten lassen – und damit auch die LTE-Nutzung bei Smartwatches. Der Schritt ist dennoch wichtig, nach und nach werden wohl mehr Hersteller ihre Modelle mit LTE-Modulen ausstatten.

Eure Meinung zum Thema?

Quelle: Android Blog

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews f├╝r die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil