Mit Logitech Pop das Smart Home auch smart bedienen

Heiko Bauer 11. August 2016 0 Kommentar(e)

Mit Smart-Home-Equipment wird das traute Heim vielleicht intelligenter, aber nicht unbedingt bedienungsfreundlicher – insbesondere, wenn die Geräte auch noch von verschiedenen Anbietern stammen. Mit dem Pop Home Switch geht es per Knopfdruck.

Auch interessant: Video: Ein smarter Ring, der als Rettungsring dient und jederzeit Hilfe holt

Bild: Logitech

Bild: Logitech

Jeder Switch lässt sich mit drei Funktionen gleichzeitig belegen. Aufgerufen werden diese per einfachem, doppeltem oder langem Drücken. Pop arbeitet mit Systemen und Geräten verschiedenster Anbieter zusammen, darunter Philips Hue, Sonos, LIFX und Belkin Wemo. Mittels App lassen sich kompatible Geräte suchen und per Drag-and-drop den jeweiligen Switches zuweisen. Auch Funktionsgruppen, die dann auf einmal ausgelöst werden, sind möglich. Außerdem ist das System kompatibel zu Logitechs eigener Harmony-Fernsteuerung und kann von dieser Schaltaufgaben übernehmen.

Ungebunden

Die Schalter halten per WLAN Kontakt zu einer Basisstation, welche die Schaltsignale im Smart Home verteilt. Sie sind Batteriebetrieben und können frei im Raum bewegt oder per Klebestreifen irgendwo befestigt werden.

Pop wird in Kürze in den USA verfügbar sein. Das Basispaket, bestehend aus zwei Schaltern und einer Basis, kostet 99 Dollar. Jeder zusätzliche Schalter kostet 39,99 Dollar. Wann das System bei uns erscheint, ist noch nicht bekannt.

Quelle: The Verge

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen