Princess Punt (Spiel der Woche)

Redaktion 15. Dezember 2011 0 Kommentar(e)
Princess Punt (Spiel der Woche) Androidmag.de 5 5 Sterne

Helft eurer gottgleichen Prinzessin im Kampf gegen die fabelhafte Monsterelite dieser Welt und ihr werdet reich belohnet werden. (kostenlos)

Auf auf ihr wackeren Recken. Eilet herbei und helft eurer gottgleichen Prinzessin im Kampf gegen die fabelhafte Monsterelite dieser Welt und ihr werdet reich belohnet werden – mit Gold, teurer Ausrüstung und ihrem Fuß in euren Allerwertesten…

Kick it like Beckham

… denn irgendwie muss eurer Held ja zum Monster kommen können. Dieses ist nämlich nicht immer direkt erreichbar, weswegen unsere liebe Prinzessin ihren Helden kurzerhand in den Kampf kickt (na, wenn das mal nicht manchen Frauen gefällt :-D).

Heute oftmals verwunderlich: Mittelalterliche Fortbewegungspraktiken

Erreicht dieser das Monster setzt er mit seiner Waffe automatisch den Standardhieb und verbleibt dann in Position, denn die kick-eifrige Prinzessin kann folgend noch weitere Recken oder Goodies wie Bomben etc. auf das Monster schmeißen, während unser Recke im Anschluss jeweils noch einen Schlag setzen darf.

Angry Birds meets J-RPG

Soweit dann aber auch schon genug mit etwaigen Gemeinsamkeiten zu Quotenhit Angry Birds, denn Princess Punt ist weit mehr als nur eine Kopie, der ein Fantasy-Setting verpasst wurde. So lässt sich euer Haudegen jederzeit in eine andere Klasse wählen, die nicht nur ganz andere Ausrüstung und Attribute besitzt, sondern auch einen klasseneigenen Spezialschlag.

Mit Spezialschlägen könnt ihr beeindruckende Kräfte entfesseln

Diesen könnt ihr nur zwar nur mit dem richtigen Timing einsetzen, dafür ist er allerdings auch äußerst effektiv und kommt bestens gegen die gelegentlich auftauchenden Boss-Monster an, die optisch hervorragend umgesetzt sind und besonders beeindruckend wirken.

Schwache Helden haben da keine Chance, weshalb man je nach Können nach dem Kampf Boni für die Ausrüstung bekommt, mit der nicht nur diese selbst sondern auch der Held stufenweise aufgelevelt werden kann. Zusätzlich gibt es für besondere Ereignisse wie das erste Bestehen eines neuen Levels oder das Posten auf Facebook und Twitter Lose, mit denen in der Lotterie Gold oder besondere Ausrüstungsgegenstände erworben werden können.

Wer gut kämpft wird mit Tickets für die Item-Lotterie belohnt

Eine wahrlich orginelle Idee, die weitaus mehr als auflockernde Geste ist – allerdings müsst ihr für die ganz speziellen Items die Brieftasche zücken, denn diese sind nur über die kaufpflichtigen roten Lose zugänglich.

Fazit

Princess Punt mit Angry Birds zu vergleichen, wäre wie einen einen Ferrari mit einem Düsenjet  zu vergleichen: Beides sind Transportmittel, beide unglaublich schnell und beide sind grundverschieden. Denn mit seinem Mix aus Physik-Puzzler und Japan RPG spielt sich Princess Punt völlig neuartig, wobei es beeindruckend ist, wieviel Ideen die Entwickler einfließen ließen.

Crazy: Auch riesige Boss-Gegner müsst ihr vermöbeln. Achtet auf deren Schwachstellen!

Man kann allein Stunden damit verbringen, seinen Helden in jeder Klasse upzugraden und die verschiedenen Ausrüstungsmöglichkeiten und Spezialattacken zu entdecken, von der Zeit im Kampf gegen die einzelnen Monster und Hindernisse ganz zu schweigen! Dass dann noch Fights mit Boss-Gegnern auf dem Plan stehen, die euch ob ihrer beeindruckenden Erscheinung glatt die Sprache verschlagen, ist dann quasi der krönende Zuckerguss, auf dem perfekt angericheten Dessert, dass für Besitzer von high-class-Smartphones auch in einer speziellen THD-Variante daherkommt.

[appaware-app pname=’jp.gungho.kerihimequest‘ qrcode=’true‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen