Tipp: Beliebige Apps durch Fingerabdruck sichern

Michael Derbort 25. September 2015 2 Kommentar(e)

Eine App ermöglicht Galaxy-Besitzern, jede App durch Fingerabdruck zu sichern. „Finger Security“ heißt das kleine Wunderding, das schnell installiert und eingerichtet ist. Danach lassen sich Apps, die vertrauliche Inhalte mit sich führen (etwa E-Mails), mit einem zuvor registrierten Abdruck sichern.

 

Schritt 1 von 6) Abdruck erforderlich

Zunächst muss ein Fingerabdruck registriert werden. Das ist in den Einstellungen des Smartphones möglich und wird in der Geräte-Dokumentation umfassend beschrieben. Erst wenn dies erfolgt ist, kann die App ins Spiel kommen.

 

Schritt 2 von 6) Der erste Start

Tippen Sie auf das Startfenster. Beim ersten Start werden Sie dazu aufgefordert, ein alternatives Passwort in Form eines vierstelligen Zahlencodes einzugeben.

Screenshot_2015-04-27-16-13-46

 

Schritt 3 von 6) App-Liste

Nun erhalten Sie eine Liste aller verfĂĽgbarer Apps. So lange Sie nichts unternehmen, sind diese bei entsperrtem Handy frei nutzbar.

Screenshot_2015-04-27-16-13-53

 

Schritt 4 von 6) App sichern

Tippen Sie nun die App an, die Sie sichern möchten. Der betreffende Eintrag wird um einen Schiebeschalter erweitert.

Screenshot_2015-04-27-16-13-59

 

Schritt 5 von 6) Und einschalten …

Legen Sie den Schalter um. Die Sicherung ist aktiv. Und es taucht ein zweiter Schalter namens „Zusätzliche Einstellungen“ auf. Tippen Sie darauf.

Screenshot_2015-04-27-16-14-05

 

Schritt 6 von 6) Alternatives Passwort

Nun kommt das alternative Passwort ins Spiel. Diese Option können Sie aktivieren, um etwa einer vertrauenswürdigen Person auch ohne Fingerabdruck Zugriff zu gewähren oder wenn Sie den fraglichen Finger beim Holzhacken eingebüßt haben.

Screenshot_2015-04-27-16-44-38

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen