DLR_next

22. Juni 2014 0 Kommentar(e)
DLR_next Androidmag.de 5 5 Sterne

Mit dieser App tauchst du ein in die faszinierende Welt der Forschung. Denn mit der Anwendung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt begleitest du die ISS auf ihrer Reise um die Erde (kostenlos, ohne In-App-Käufe).

DLR_next

Die internationale Raumstation, in welcher inzwischen der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst seine Arbeit aufgenommen hat, fasziniert uns alle wegen der technischen Machbarkeit solcher Umläufe und der Experimente, die im Inneren der Station stattfinden. Vor allem aber auch wegen der beeindruckenden Bilder, die wir von dort erhalten.

ISS …

Mit der App des DLR lässt sich nun die aktuelle Position der ISS genau aufspüren. Dazu hältst du einfach deine Smartphone-Kamera in eine beliebige Richtung und folgst dem Pfeil, solange bis die Radaranzeige erscheint. In dieser Richtung hält sie sich im Moment auf.

Du bekommst aber auch eine Vorschau geliefert auf den nächsten sichtbaren ISS-Überflug an deinem aktuellen Standort. Wenn du geeignetes Wetterbedingungen vorfindest, kannst du die ISS ja sogar mit freiem Auge erkennen.

Wo du die ISS beim nächsten Überflug mit bloßem Auge sehen kannst, zeigt dir die App, auf Wunsch auch in Tabellenform. Eine Livemap präsentiert die aktuelle Position der Raumstation über der Erde.

1

… und Sternenhimmel

So nebenbei kannst du mit der App dein Smartphone in eine mobilen Sternwarte umwandeln und den Nachthimmel erkunden: Du siehst, welche Sterne gerade über dir leuchten und wo Venus, Mars und andere Planeten zu sehen sind. Aber auch die 100 hellsten Sterne werden aufgelistet, etwa der Sirius, Wega oder Capella. Schließlich kannst du den Sternenhimmel sogar live verfolgen und dir anzeigen lassen, was du da oben gerade siehst.

Das DLR im Überblick und aktuelle Informationen aus dem Raumfahrtzentrum sind weitere Themen, die ausführlich behandelt werden.

2

Fazit

Der Informationsgehalt der App erschlägt dich, wenn du nicht aufpasst. Dass die Informationen mit vielen beeindruckenden Fotos hinterlegt sind, ist auch der Grund dafür, dass die Navigation etwas zäh abläuft. Abgesehen davon ist die App aber ein Pflicht-Download für jeden, der sich auch nur im Entferntesten für Raumfahrt interessiert.

[pb-app-box pname=’air.de.dlr.DLRnext‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen