Boomerang: Email App for Gmail

Tam Hanna 13. Juli 2013 1 Kommentar(e)
Boomerang: Email App for Gmail Androidmag.de 5 5 Sterne

GMail-Nutzer schwören seit langem auf eine besondere Erweiterung ihres Mailsystems – sie bezieht ihren seltsamen Namen aus der Möglichkeit, E-Mails zeitversetzt zu „recyceln“. (kostenlos)

BoomerangTitel

Dies kann sehr nützlich sein. Du beantwortest eine Nachricht, und markierst sie sodann mit einem Boomerang. Das bedeutet, dass sie für eine gewisse Zeit aus deiner Inbox verschwindet – wenn der Empfänger bis dahin nicht geantwortet hat, taucht die Message wie von Zauberhand wieder auf. Das führt zu einer sauberen Inbox, wichtige Kunden werden trotzdem nicht vergessen.

Boomerang implementiert eine ähnliche Funktion auch für das zeitversetzte Versenden von E-Mails. Diese wandern auf einen Server des Anbieters und gehen damit sicher in den Versand – selbst dann, wenn dein Handy zum vorbestimmten Zeitpunkt offline ist.

Deine E-Mails wandern auf einen Server des Anbieters und gehen damit sicher in den Versand – selbst dann, wenn dein Handy zum vorbestimmten Zeitpunkt offline ist

Deine E-Mails wandern auf einen Server des Anbieters und gehen damit sicher in den Versand – selbst dann, wenn dein Handy zum vorbestimmten Zeitpunkt offline ist

Wischgesten en masse

Die Mobilversion des Produkts ersetzt den GMail-Client deines Telefons. Das Design des Programms ist gefällig, besonders interessant sind die Wischgesten. Willst du eine Nachricht ins Archiv verbannen, so wischst du von links nach rechts über den Bildschirm – flugs wird sie aus deiner Inbox entfernt.

Ein Wisch von rechts nach links blendet die Menüleiste ein. Dort steht dir eine Vielzahl von Optionen zur Weiterverarbeitung der Nachricht zur Verfügung – das von K9 und Co bekannte Herumhantieren in diversen Menüs entfällt voll und ganz.

Die Darstellung der Nachrichten gibt ebenfalls keinerlei Anlass zur Klage. E-Mails mit Bildern erscheinen so, wie du es am Desktop erwarten würdest.

E-Mails lassen sich mit Boomerang auch planen.

E-Mails lassen sich mit Boomerang auch planen.

Wer finanziert das?

Derzeit ist der mobile Client werbefrei und kostenlos. Aufgrund der sehr sauberen Umsetzung stellt sich die Frage nach dem „qui bono“ – die Erstellung der Applikation war alles andere als preiswert. Boomerang verlangt nach einer Vielzahl von Permissions. Es wäre für den Anbieter ein Leichtes, mit deinen E-Mails Schindluder zu treiben: In Zeiten von Prism und Co wäre es sogar vorstellbar, dass es sich hierbei um ein „Front“ eines Geheimdiensts handelt.

Fazit

Boomerang ist ein erfrischender neuer E-Mail-Client für all jene User, die ihre elektronische Post ausschließlich über GMail abwickeln. Das Umlernen dauert mit Sicherheit einige Stunden – danach bist du aufgrund der diversen Shortcuts um einiges schneller unterwegs. In Summe sehr empfehlenswert!

[pb-app-box pname=’com.baydin.boomerang‘ name=’Boomerang: Email App for Gmail‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen