Multiponk

Hartmut Schumacher 21. März 2014 0 Kommentar(e)
Multiponk Androidmag.de 4 4 Sterne

Du kennst den Spielhallen-Klassiker „Pong“, bei dem es gilt, eine Art minimalistisches Tennis-Match zu gewinnen? Gut, dann hast du schon etwa eine Ahnung, worum es bei „Multiponk“ geht. (1,49€)

multiponk_main

Im Grunde handelt es sich hier um eben diesen Klassiker, gemixt mit einer großen Portion Flipper und einer Prise „Breakout“. Serviert wird der Spaß zum Multiplayer-Game für bis zu vier Spieler.

Pong + Flipper = Multiponk

Die Ausgangslage ist bei Multiponk immer gleich: Auf einem virtuellen Holzbrett befindet sich eine quadratische Arena, bei der auf allen Seiten (je nach Anzahl der Spieler) pongartige Paddel angebracht sind. Ziel des Spiels ist es, zu verhindern, dass die in der Arena umherschwirrenden Flipper-Kugeln das eigene Paddel passieren und in den jeweiligen Bereich dahinter fallen.

Doch so simpel wie das nun klingt, ist es bei Weitem nicht. Denn während des Spielens tauchen von Flipper-Tischen bekannte „Bumper“ auf, von denen Kugeln abprallen. Außerdem gibt es immer wieder Extras, die die Eigenschaften des Paddels oder der Kugel(n) verändern – und das sowohl positiv als auch negativ. So sind etwa Geschwindigkeit und Gravitation ständigen Veränderungen ausgesetzt, weshalb Sie als Spieler laufend auf die geänderten Verhältnisse reagieren müssen.

Spielerisch erinnert Multiponk an einen Mix aus Pong, Breakout und Flipper.

Spielerisch erinnert Multiponk an einen Mix aus Pong, Breakout und Flipper.

Technisch 1A

Technisch wurde Multiponk einwandfrei umgesetzt, Grafik und Sound sind stimmig und die realistische Herangehensweise bei Optik und Physik gefallen. Im Solo-Modus wird das Spiel schnell langweilig, umso spaßiger wird es jedoch mit zwei, drei oder gar vier Spielern, denn hier entfaltet das Spiel sein volles Spielspaß-Potenzial!

Technisch wurde Multiponk einwandfrei umgesetzt, Grafik und Sound sind stimmig und die realistische Herangehensweise bei Optik und Physik gefallen.

Technisch wurde Multiponk einwandfrei umgesetzt, Grafik und Sound sind stimmig und die realistische Herangehensweise bei Optik und Physik gefallen.

Fazit

Das perfekte Spiel, um mit Freunden zwischendurch einen Heidenspaß zu haben. Alleine eher langweilig, zu zweit, zu dritt oder zu viert aber absolut empfehlenswert.

Video

[pb-app-box pname=’net.fingerlab.multiponk‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen