Diner Dash

Redaktion 25. Mai 2013 0 Kommentar(e)
Diner Dash Androidmag.de 4 4 Sterne

Seit einigen Tagen dürfen endlich auch Android-Nutzer der fleißigen Diner-Besitzerin Flo dabei helfen, ihren Betrieb optimal zu managen (kostenlos).

main

Hier geht es um Konzentration und schnelle Reaktion, denn in so einem Restaurant gibt es viel zu tun: Gäste platzieren, Bestellungen aufnehmen und an die Küche weiterleiten, das Essen verteilen, Rechnungen bringen und kassieren sowie Tische abräumen. Das alles macht Flo in ihrem Dinner selber.

Der Spieler hilft ihr dabei, in dem er versucht den Stress durch optimale Laufwege zu optimieren. Dabei darf er das Display keine Sekunde aus den Augen lassen, denn es kommen immer weitere Gäste nach. Je nach Level vermehren sich diese genauso wie die Tische, die bedient werden wollen. Wenn man es schafft, die Gäste farblich den richtigen Sitzen zuzuordnen und alle zufrieden sind mit der Bedienung, gibt es Extrapunkte.

Wenn man es schafft, die Gäste farblich den richtigen Sitzen zuzuordnen und alle zufrieden sind mit der Bedienung, gibt es Extrapunkte.

Wenn man es schafft, die Gäste farblich den richtigen Sitzen zuzuordnen und alle zufrieden sind mit der Bedienung, gibt es Extrapunkte.

In-App-Käufe für noch mehr Zeitmanagement-Spaß

Für 2,32 € gibt es die Pro-Version, die fünf weitere, abwechslungsreiche Gourmet-Restaurants beinhaltet. Spezielle Themenrestaurants sind zudem im Spiel bereits angeteasert und können wahrscheinlich auch bald für Euros gekauft werden.

Für das Trinkgeld (Tips), das es im Spiel als Belohnungen gibt, kann man sich zudem im Store Bonusinhalten kaufen, die direkt dem Restaurant zugutekommen. Zum Beispiel einen schnelleren Koch, entspannte Gäste oder eine leistungsfähigere Flo. Neben den beständigen Updates gibt es aber auch Hilfen, die nur kurz bleiben, wie zum Beispiel Sänger.

Für das Trinkgeld (Tips), das es im Spiel als Belohnungen gibt, kann man sich zudem im Store Bonusinhalten kaufen, die direkt dem Restaurant zugutekommen.

Für das Trinkgeld (Tips), das es im Spiel als Belohnungen gibt, kann man sich zudem im Store Bonusinhalten kaufen, die direkt dem Restaurant zugutekommen.

Fazit

Wer einmal dabei ist, wird dieses immer schnellere und herausfordernde Spiel nicht mehr so schnell aus der Hand liegen. Dadurch, dass es sich um kurze Level handelt, ist es ein tolles Spiel für zwischendurch, das sich zudem auch auf kleinen Displays gut steuert. Schade nur, dass es so viel In-App-Käufe gibt. Die kostenlose Grundversion des Spiels ist nach kurzer Zeit bereits ausgereizt.

[pb-app-box pname=’com.playfirst.playground.dinerdash‘ name=’Diner Dash‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen