Lost Toys: Ausgezeichneter 3D-Puzzler für Android-Tablets verfügbar

15. Juli 2014 0 Kommentar(e)

„Lost Toys“ klingt besser als „Vergessenes Spielzeug“, aber egal, beides trifft es nicht so richtig. Denn in diesem 3D-Puzzle-Spiel  wurde das Spielzeug nicht vergessen, sondern verdreht. Und zwar um alle möglichen Achsen.

1

Das Spiel kam Anfang des Jahres  in den App Store und landete nun auf Googles Play Store. Im Moment ist es nur für Tablets verfügbar. Aber wer ein Tablet sein Eigen nennt, muss diese Spiel unbedingt mal ausprobieren. Für 2,20 Euro kannst du dir das rund 100 MB große Spiel herunterladen. Verwende WLAN, dann hast du auch eine reale Chance, das Spiel innerhalb der 15 Minuten-Frist wieder zurückzugeben. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass du das nicht tun wirst. Denn das Spiel ist jeden dieser 220 Cent wert.

In drei Zügen soll dieser Gegenstand zu einem Flugzeug werden. Gar nicht so einfach.

In drei Zügen soll dieser Gegenstand zu einem Flugzeug werden. Gar nicht so einfach.

Einmal noch Kind sein!

Du kehrst zurück in deine Kindheit, zumindest virtuell. In deinem Kinderzimmer hängt ein Mobile, auf dem jede Menge Spielzeug hängt. Doch die Spielsachen sind nicht richtig zusammengesetzt bzw. wurden die einzelnen Teile um alle nur denkbaren Achsen verdreht. Okay, es gibt nur drei, aber das genügt allemal. Deine Aufgabe ist, die ursprüngliche Form wiederherzustellen. Also drehst du per Fingerwisch den Gegenstand nach links, rechts, oben und unten. Ob du um die vertikale Achse oder die horizontale Achse drehst, bestimmst du durch den Ankerpunkt, also den Punkt, wo du auf das Ding tippst. Und siehe da, nach einigem Drehen und Wenden entstehen Flugzeuge, Feuerwehrautos, Kräne, Tiere uvm.

Auch interessant: Action Blox Full Free

Leider kannst du nicht wahllos Probieren, denn die Anzahl der Züge ist vorgegeben. Sonst allerdings ist nichts vorgegeben. Keine Highscore-Liste, keine Power-Ups, rein gar nichts. Nur die Spielsachen und du bzw. deine Kreativität – das muss genügen.

Beim Lösen der 3D-Puzzles wirst du von angenehmer Klaviermusik begleitet. Ob das hilft, die Rätsel schneller zu lösen, sei dahingestellt.

Das Spiel wurde übrigens bereits mit einigen Awards ausgezeichnet. Wir finden zurecht.

Hier kannst du die „vergessenen Spielsachen“ aus dem Play Store herunterladen.

Video

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen