Prisma: Update bringt Unterstützung für Facebook Live

9. November 2016 Kommentare deaktiviert für Prisma: Update bringt Unterstützung für Facebook Live Kommentar(e)

Fans der Fotoapp Prisma dürfen sich freuen: Die Entwickler haben ein neues Update auf den Markt geworfen, dass die App mit Facebook verbindet. Wer mag, kann künftig Live-Videos auf Facebook mit Prisma verschönern.

Auch interessant: Alpha: Smarte Drohne überwacht das Eigenheim

BQ: Prisma

BQ: Prisma

Die Funktionsweise von Prisma ist bekannt: Mit der App lassen sich verschiedene Filter über Fotos legen, die dann wie wahre Kunstwerke daherkommen. Das soll künftig auch mit den Facebook Live-Videos möglich sein. Das Feature kommt über ein Update auf die Geräte. Der Nutzer startet einfach Prisma und kann über die Fotoapp Livestreams auf Facebook übertragen. Die lassen sich ebenso wie die Fotos mittels acht verschiedener Filter bearbeiten.

Einziger Haken momentan: Lediglich das iPhone 6S und das iPhone 7 unterstützen bislang das Feature. Laut den Entwicklern würde die Berechnungen bei Videos viele ältere Geräte überfordern. Wann Android-Smartphones das Update erhalten ist noch nicht klar – wir gehen aber davon aus, dass es fix kommen wird.

Quelle: TheVerge, Bild: Prisma

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen