Apple arbeitet an AR-Brillen – Produktvorstellung Mitte 2017 erwartet

Michael Derbort 8. Februar 2017 Kommentare deaktiviert für Apple arbeitet an AR-Brillen – Produktvorstellung Mitte 2017 erwartet Kommentar(e)

Apple experimentiert bereits seit geraumer Zeit an AR-Brillen herum. Nun ist der Konzern ganz offenkundig so weit, dass er die resultierenden Elaborate noch in diesem Jahr vorstellen könnte.

 

shutterstock_364799426

Quelle: shutterstock.com [JStone]

AR statt VR

Apple-Boss Tim Cook hatte bereits früh prognostiziert, dass AR (also Augmented Reality) gegenüber VR (Virtual Reality) langlebiger sein wird. Infolgedessen hatte der Konzern den ganzen VR-Hype gelassen an sich vorüberziehen lassen, um sich gezielt den eigenen AR-Produkten zu widmen. Cook selbst hat unmissverständlich klar gemacht, dass AR und AI (also Künstliche Intelligenz) die Produkte von Apple langfristig prägen werden. Die Entwicklungsarbeiten scheinen inzwischen in einem sehr fortgeschrittenen Stadium zu sein und die baldigen Ankündigungen zu den ersten Produkten werden erwartet – vermutlich mit der Einführungen des iPhone 8.

Quelle: Tech Times

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen