Bye bye Samsung: Apple wechselt Systemchip-Lieferanten

11. Juli 2014 0 Kommentar(e)

Apple setzt nicht mehr nur auf Samsung als SoC-Lieferanten: Der Auftragsfertiger TSMC aus Taiwan produziert die neuen A8-Chips für die kommenden Apple-Geräte – die erste Lieferung ist bereits in den Hallen des Kult-Herstellers eingetroffen.

Auch interessantMindRDR: Gedankensteuerung als Killer-App für Google Glass?

samsung_vs_apple

Bislang kümmerte sich bekanntlich hauptsächlich Samsung um die Lieferung der diversen Prozessoren für die Apple-Smartphones und -Tablets, ab sofort hat auch die „Taiwan Semiconductor Manufacturing Co.“ ihre Finger im Spiel: Die SoCs für die nächste Geräte-Generation werden vom taiwanischen Unternehmen gefertigt. Das ist aber nicht die einzige Änderung: Setzte Apple bislang auf Chips, die im 28-Nanometer-Verfahren hergestellt wurden, halten mit dem neuen Auftragsfertiger 20 nm-Chips Einzug. Die Fertigung läuft wohl bereits seit dem ersten Quartal dieses Jahres, die ersten Lieferungen haben die Fertigungshallen bereits verlassen – es spricht also einiges für eine baldige Vorstellung einer neuen iPhone-Generation, wir rechnen im Herbst mit neuen Geräten.

Zwar will Apple auch künftig eng mit TSMC zusammenarbeiten, ganz aus dem Rennen ist Samsung aber nicht: Der , südkoreanische Elektronikriese wird weiterhin die älteren Chips liefern, für ältere iPhones und iPads. Und: Samsung könnte ab dem nächsten Jahr wieder eine gewichtige Rolle spielen, das Unternehmen ist als Hersteller des kommenden A9-Chips angedacht – allerdings mischt hier neben TSMC auch Intel mit.

Bis es aber so weit ist, erfreuen sich die Herrschaften der Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. ihres großen Auftrages. Damit auch alles perfekt abläuft, soll der Hersteller gerüchteweise hunderte Experten nach Cupertino geschickt haben, immerhin gilt Apple gemeinhin als recht pingeliger Auftraggeber.

Es scheint aber alles glatt zu laufen, Apple-Fans dürfen sich also schon auf einige neue Mobilgeräte freuen – wir halten euch natürlich auch über Neuigkeiten aus dem anderen Lager auf dem Laufenden!

Quelle: androidauthority (via golem)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen