Galaxy S4 hat einen höheren Wiederverkaufswert als das iPhone

Redaktion 21. Juni 2013 2 Kommentar(e)

Interessant: Eine englische Webseite, die sich auf den Wiederverkauf von Smartphones spezialisiert hat, listet das Samsung Galaxy S4 mit einem höheren Wert als das iPhone 5.

Das Galaxy S4 hat einen höheren Wiederverkaufspreis als das iPhone 5. Screenshot: Comparemymoblie.com.

Das Galaxy S4 hat einen höheren Wiederverkaufspreis als das iPhone 5. Screenshot: Comparemymoblie.com.

Comparemymobile.com listet die Ankaufspreise der verschiedenen Ankaufs-Plattformen für Smartphones und andere technische Geräte auf. Obwohl das iPhone eigentlich der Mercedes unter den Smartphones ist,  erzielt man derzeit beim Verkauf eines Samsung Galaxy S4 durchschnittlich einen höheren Verkaufspreis als ein Verkäufer des Apple iPhone 5. Bisher ist es nur wenigen Smartphones gelungen, das iPhone zu toppen. Während die 16 GB Variante des iPhone 5 für maximal 300 Pfund eingetauscht werden kann, wird für das Samsung Galaxy S4 ein maximaler Preis von 340 Pfund geboten. Einen höheren Preis erzielt nur eine Sonderausgabe des BlackBerry P9981 im Porsche Design. Dieses wechselt für maximal 360 Pfund dem Besitzer.

  1. BlackBerry Porsche Design P9981: 360 GBP € 421,29
  2. Samsung Galaxy S4: 340 GBP €397,88
  3. Apple iPhone 5 64GB 326 GBP: € 381,49
  4. Apple iPhone 5 32GB: 311 GBP € 363,94
  5. Apple iPhone 5 16GB: 301 GBP € 352,24

Neben dem Ankaufspreis gibt es außerdem interessante Angaben zur Anzahl der verkauften Smartphones über die Plattform. Demnach war das iPhone 4 in der 16 GB Variante mit 9,79 Prozent Anteil das am meisten eingetauschte Mobiltelefon. Auf Platz 2 mit 5,18 Prozent Anteil liegt das Samsung Galaxy S2. Den dritten Platz belegt das Blackberry Curve mit 5,15 Prozent. An vierter Stelle liegt das iPhone 4S mit 4,86 Pronzent der Geräte. Auf Platz 5 konnte sich das Samsung Galaxy S3 positionieren. 3,51 Prozent der eingetauschten Geräte waren vom Typ Galaxy S3. 2,82 Prozent Marktanteil konnte sich das iPhone 5 in der 16 GB Variante sichern.

Ein interessanter Fakt in den Angaben ist, dass 2,82 Prozent der eingetauschten Smartphones ein iPhone 5 sind. Der Großteil derjenigen die ein Galaxy S3 oder Galaxy S2 verkaufen, wird wahrscheinlich auf den Nachfolger das Galaxy S4 umsteigen. Diejenigen hingegen, die das neueste Modell des iPhones, das iPhone 5 eintauschen, suchen sehr wahrscheinlich eine andere Alternative, da der Nachfolger des iPhone 5 noch gar nicht auf dem Markt ist. Viele der Apple Smartphone Besitzer steigen demnach auf ein anderes Gerät mit Android um, einige möglicherweise auch auf Windows Phone oder Blackberry OS.

Der Wiederverkaufspreis des iPhone 5 ist derzeit niedriger als der des Samsung Galaxy S4. Screenshot: Comparemymoblie.com.

Der Wiederverkaufspreis des iPhone 5 ist derzeit niedriger als der des Samsung Galaxy S4. Screenshot: Comparemymoblie.com.

Quelle: CompareMyMobile via Android Headline

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen