Samsung: Das Apple-Bashing geht in die nächste Runde

Redaktion 20. Februar 2014 1 Kommentar(e)

Dass Samsung und Apple nicht die dicksten Freunde sind und wohl auch nie werden, ist nach den Patentstreitigkeiten der letzten Jahre einleuchtend. Nun stichelt das Unternehmen aus Südkorea erneut gegen den Konzern aus dem kalifornischen Cupertino mit zwei ziemlich guten Werbungen. Doch seht selbst.

samsung_logo_660

Jeder, der regelmäßig den Fernseher anmacht und auch während der Werbepausen in die Glotze starrt, der kennt mit Sicherheit den Webespot des iPad Air. Wenn nicht, dann müsst ihr euch den Spot unbedingt hier ansehen:

Nachdem Samsung selbst mit den Werbekampagnen mit Fußball-Star Lionell Messi relativ erfolglos war, versucht man sich nun wieder an handfesteren Themen, wie etwa der Verhöhnung von Apple. Das erste Video zeigt gleich einmal die Funktionalität des neuen Galaxy Tab Pro 10.1 im Vergleich zum Apple iPad Air.

Beim zweiten Video nimmt man das iPhone 5S ins Visier. Vor allem die Displaygröße sowie die Funktionalität des Note 3 setzt Samsung richtig in Szene und lässt das Apfel-Phone alt aussehen.

Eigentlich sind es sehr gut gemachte Videos, allerdings sagt eine solche Herangehensweise von Samsung auch sehr viel über die Marketing-Abteilung des Unternehmens aus. Ein fairer Wettbewerb sieht sicherlich anders aus und letztlich gießt Samsung hier nur ins Öl ins Feuer einer mittlerweile eher überflüssigen Diskussion.

Quelle: AndroidAuthority

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen