Video zur neuen Kamera-App von Android 4.3 aufgetaucht

Redaktion 27. Mai 2013 0 Kommentar(e)

Wenn man den neuesten Gerüchten glauben schenkt, steht uns am 10. Juni eine neue Android-Version ins Haus. Diese soll gemeinsam mit einer weißen LTE-Version des Nexus 4 vorgestellt werden. Jetzt ist ein Video aufgetaucht, welches das überarbeitete Kamera-Interface von Android 4.3 zeigen soll.

Die neue Kamera App lässt sich über ein Pie Interface bedienen und erhält einen Countdown Timer.

Die neue Kamera-App lässt sich über ein Pie-Interface bedienen und erhält einen Countdown-Timer. Foto: Youtube.

Die Kamera-App soll sich demnach mit einem neuen Pie-Interface steuern lassen. Die Bedienung soll besonders einfach über Gesten möglich sein. Auf dem Bildschirm werden bis auf den Auslöseknopf, dem Button zum Wechseln zwischen Foto und Videoaufnahme sowie dem Button zum Wechseln der Front und Rückkamera keine weitere Bedienelemente vorhanden sein.

Die Bedienung soll vollständig über das Pie-Menü funktionieren, das erscheint, wenn man mit dem Finger das Display berührt. In diesem Menü sollen sich die üblichen Einstellungen zum Blitz, zu Szenen und Co. machen lassen. Das Video wurde angeblich auf der Thailand Mobile Expo 2013 gedreht.

Neben dem Video sind ebenfalls einige Screenshots veröffentlicht worden, die das Interface der neuen G-Mail App zeigen. Googles E-Mail Dienst soll ebenfalls überarbeitet werden und ein neues Design bekommen. Die App soll sich mittels Tabs in Zukunft einfacher bedienen lassen und auch die Nachrichten von sozialen Netzwerken wie Google Plus anzeigen. Diese Nachrichten lassen sich über einen Filter ein und ausblenden. Ein „+“-Button am Rand der Tab-Leiste legt nahe, dass User eigene Tabs definieren können. Neben diesen Funktionen werden außerdem weitere Funktionen zur schnelleren Steuerung erwartet.

Hier das Video das die neue Kamera App zeigen soll:

Quellen : DerStandard, Android Authorithy

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen