Eine Dating-App mit nur einem Mann – und das ist der Programmierer der App

28. November 2019 Kommentare deaktiviert für Eine Dating-App mit nur einem Mann – und das ist der Programmierer der App Kommentar(e)

Er wollte sich wohl lustig machen über die Wischerei in den Dating-Apps. Oder glaubte er tatsächlich auf diese Weise eine Frau zu finden?

Jedenfalls entwickelte der US-Amerikaner Aaron Smith eine Dating-App, mit der es unmöglich ist, ihn als Partner zu ignorieren. Schließlich ist er der einzige Mann auf der Plattform. Und wenn man wischt, sieht man ihn einmal als Weihnachtsmann, dann als Gitarrenspieler und ein andermal mit seinem Hund.

Auf seinem YouTube-Kanal wirbt er für die App. Das Video gibt einen Eindruck von Aarons Einstellung zu Online-Dating wieder, der sich wahrscheinlich mit dem Eindruck vieler anderer User deckt.

Dating App 2

Angepisst von Dating-Apps

„Online-Dating ist schrecklich und wird mit jedem Jahr sinnloser“, erzählt er uns im Video. Nach seinen Misserfolgen mit anderen Dating-Apps war er am Boden zerstört und deshalb entschied er sich, sich ein wenig über derlei Apps lustig zu machen. Mit Hilfe seines Freundes Scott McDowell, einem Softwareentwickler, entwickelte er die App. Im Moment gibt es diese (noch) nicht in den App-Stores, sondern nur über eine mobile Website, die über singularitydating.com erreichbar ist.

Quelle: Cnet

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen