Huaweis Lautsprecher ist Geschichte

Philipp Lumetsberger 31. August 2019 Kommentare deaktiviert für Huaweis Lautsprecher ist Geschichte Kommentar(e)

Trump-Bann vereitelt pläne Huaweis

Smarte Lautsprecher liegen derzeit voll im Trend und finden, trotz aller Kritik rund um die Privatsphäre, reißenden Absatz. Der Markt für diese intelligenten Helfer wächst seit einigen Jahren kontinuierlich. Huawei hatte dies rechtzeitig erkannt und in Zusammenarbeit mit Google einen Lautsprecher entwickelt. Auf diesem hätte der Google Assistant seinen Dienst verrichten sollen.

Huwaei und Trump_News

Bildquelle: shutterstock

Aufgrund des vom US-Präsidenten verhängten Handelsbanns musste Huawei die Zusammenarbeit mit dem US-Konzern und in weiterer Folge die Entwicklung des Geräts jedoch einstellen. Informationen zufolge hätte der smarte Huawei-Speaker im Rahmen der Anfang September stattfindenden IFA in Berlin offiziell vorgestellt und Ende des Jahres auf den Markt kommen sollen.
Google und Huawei pflegen seit einigen Jahren ein gutes Verhältnis und haben in der Vergangenheit schon des Öfteren, wie beispielsweise beim Bau des Nexus 6P, zusammengearbeitet. // bit.ly/sm_huaweispeaker

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen