Samsung rollt Jelly-Bean-Update für Galaxy S Advance aus

Redaktion 10. Januar 2013 10 Kommentar(e)

Samsung bringt eine erfreuliche Nachricht für alle Besitzer des Galaxy S Advance: Das Smartphone bekommt ab sofort das Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean.

Das Smartphone bekommt ein Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean. Foto: Samsung.

Das Smartphone bekommt ein Update auf Android 4.1.2 Jelly Bean. Foto: Samsung.

Das bisher mit Android 2.3.6 alias Gingerbread laufende Galaxy S Advance soll durch das Update nicht nur schneller laufen, sondern ab sofort auch von den Neuerungen, die Jelly Bean mit sich bringt, profitieren. So kommt etwa Google Now neben zahlreichen neuen, vom Galaxy S3 bekannten Software-Features, auf das Galaxy S Advance. Genau wie das Galaxy S3 erhält auch das Galaxy S Advance zudem die Nature UX spendiert.

Der genaue Zeitpunkt, wann Jelly Bean für das Galaxy S Advance auch in Deutschland ausgerollt wird, ist noch nicht bekannt. Für versierte Nutzer gibt es allerdings ein Workaround. Da die russische Firmware auch die deutsche Sprache beinhaltet, kann man diese auf das Galaxy S Advance per Odin flashen und anschließend die Sprache auf Deutsch umstellen. Die russische Firmware kann vom XDA-Developer Forum heruntergeladen werden.

Es wird aber davon ausgegangen, dass die deutschsprachige Version für das Galaxy S Advance ohnehin bald ausgerollt wird, in Russland ist es ja schon soweit.

Quelle: XDA-Developers via Androidnext

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen