Kickstarter-Projekt macht Smartphones unverwüstbar

Redaktion 21. Februar 2013 3 Kommentar(e)

Android-Community aufgepasst: Ein Kickstarter-Projekt wird das Display eures Smartphones bruchsicher machen. Das Ganze nennt sich Rhino Shield.

Jeder Besitzer eines Smartphones bzw. Tablets muss sich fürchten, dass, wenn das Gerät auf den Boden fällt, das Display zerbricht und sich das Gerät in die Einzelteile auflöst. Diesem Problem wollen die Entwickler von Rhino Shield entgegenwirken. Mit Hilfe einer speziellen Folie, die aus unterschiedlichen Schichten besteht, ist das Gerät gegen diverse Einwirkungen gewappnet.

Sechs Schichten, welche unterschiedliche Charakteristika und Merkmale aufweisen, verbessern die Robustheit des Displays enorm. Kratzer und Schläge können dem Display somit kaum mehr etwas anhaben. Diese ganzen Schichten hat Evolutive Labs in eine nur 0,29 mm dicke Folie gepresst. Durch diese spezielle Folie ist das Smartphone gegen Kratzer resistent und kann der fünffachen Einwirkung widerstehen. Auch gegen Fingerabdrücke und Flüssigkeiten hilft die Folie.

Laut den Herstellern hällt die Folie der fünffachen Einwirkung von Kräften stand.

Laut den Herstellern hält die Folie der fünffachen Einwirkung von Kräften stand.

Rhino Shield gibt’s für viele Android-Smartphones und Tablets, und auch für die iPhones. Die Flaggschiffe von Samsung und HTC sind ebenso abgedeckt wie auch die Nexus-Geräte. Für 12, 16 bzw. 20 Dollar kann man sich die Folie für sein Smartphone bzw. Tablet bestellen. Derzeit steht das Projekt auf Kickstarter bei rund 20.000 Dollar. Zur erfolgreichen Finanzierung werden noch weitere 30.000 Dollar benötigt.

Abschließend gibts hier noch ein Video zur Folie:

Quelle: Mashable

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen