Netflix kommt im März zu uns

Redaktion 28. Januar 2014 0 Kommentar(e)

Neue Konkurrenz für Watchever, Lovefilm und Co.? Angeblich steht Netflix vor einer weiteren Expansion in Europa, darunter auch in Deutschland. Die Online-Videothek soll zudem ab März auf allen neuen Fernsehgeräten von Samsung vorinstalliert sein. Serien-Fans haben es hierzulande wahrlich nicht leicht: erst müssen sie oftmals monatelang auf frisches Futter ihrer Liebling-Serie warten, dann haben sie auch noch die zum Teil grottenschlechte Synchronisation zu ertragen. Ist es da wirklich verwunderlich, wenn immer mehr Nutzer auf halblegale Mittel zurückgreifen, um die neusten Folgen von Game of Thrones, House of Cards oder Breaking Bad zu schauen?

Trotz einiger Fortschritte in den letzten Jahren, stecken Online-Videotheken in unseren Breitengraden immer noch in den Kinderschuhen. Doch vielleicht bringt ja Netflix die große Wende: Ab März soll die Online-Videothek auch in Deutschland verfügbar sein.

House of Cards: Können den Serienknaller bald direkt auf Netflix in Deutschland sehen? (Bild: Netflix)

House of Cards: Können wir den Serien-Knaller bald direkt auf Netflix in Deutschland sehen? (Bild: Netflix)

Immer wieder war in der Vergangenheit darüber spekuliert worden, ob das kalifornische Unternehmen sein Angebot auf weitere Märkte ausweiten würde. Bisher ist Netflix nur in den USA, Kanada, Großbritannien und einigen skandinavischen Ländern vertreten. „Wir planen, uns später im Jahr merklich in Europa auszubreiten“, erklärte Netflix vergangene Woche.

Derzeit werden für die Europazentrale in Amsterdam Marketingmitarbeiter gesucht, die im Idealfall Deutsch und Französisch sprechen und auch in der Firmenzentrale in Los Gatos sollen Lokalisierungsexperten die Inhalte von Netflix auf Deutsch, Französisch, Polnisch und Ungarisch übersetzen. Ein baldiger Marktstart in diesen Ländern dürfte also sehr wahrscheinlich sein, zumal man im Falle von Deutschland den größten TV-Markt Europas im Visier hätte.

Ein weiteres Indiz kommt außerdem direkt von Samsung: Ab März sollen alle neuen Fernsehgeräte des südkoreanischen Herstellers mit Netflix ausgeliefert werden, wie Samsung-Manager Michael Zöller am gestrigen Montag im spanischen Málaga bestätigte.

Nutzt ihr bereits Online-Videotheken? Was sind eure Favoriten? 

Quelle: Die Presse, SpOn

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen