Neue Screenshots zur neuen Samsung S Voice-App gesichtet

Redaktion 6. Februar 2014 0 Kommentar(e)

Wie wir bereits in diversen Gerüchten gehört haben, wird Samsung vermutlich die TouchWiz-Oberfläche überarbeiten. Dazu gehört auch die S Voice-App zu der jetzt wieder neue Screenshots aufgetaucht sind.

new_s_voice

Bereits vor wenigen Tagen haben wir über diverse Screenshots zu der neuen Sprachsteuerung von Samsung berichtet. Zu den paar Bildern sind nun einige weitere dazugekommen, die noch mehr von der Anwendung zeigen. Zum Beispiel kann man jetzt die Benachrichtigungs-Leiste am oberen Rand des Displays sehen. Anstatt des grünen Farbtons scheint der koreanische Hersteller nun auf grau bzw. weiß zu setzen. Außerdem sind auch die Icons der Apps zu erkennen. Hier hat man noch nichts verändert – vielleicht kommt das ja noch. Weiters gibt SamMobile an, dass der Hersteller auch an der Spracherkennung selbst gearbeitet hat. Die Eingabe von Befehlen via Sprache soll nun wesentlich besser funktionieren, da nun auch Akzente großteils verstanden werden.

s_voice_neu_icons

Klar ist auf jeden Fall nur, dass diese Gerüchte mit Vorsicht zu genießen sind. Hoffentlich wird Samsung eine neue Oberfläche mit dem Galaxy S5 vorstellen. Wenn diese dann auch noch so aussieht, wie auf den Bildern, die vor einiger Zeit aufgetaucht sind, dann könnte ich auch schon bald den Koreanern ein Gerät abkaufen.

Was haltet ihr von dem neuen Screenshot? Trifft das neue Design euren Geschmack oder würdet ihr lieber die alte TouchWiz-Oberfläche bevorzugen? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Wer sich über das kommende Flaggschiff des Herstellers noch weiter informieren möchte, der kann sich in unserem Gerüchte-Überblick alle relevanten Fakten durchlesen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen