Nexus 9 und Android L: Vorstellung am 15. Oktober?

Hartmut Schumacher 11. Oktober 2014 1 Kommentar(e)

Haben das Warten und die Gerüchte endlich ein Ende? Es sieht ganz so aus: Höchstwahrscheinlich wird sowohl das neue Google-Tablet Nexus 9 als auch die Android-Version L schon Mitte nächster Woche der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Auch interessant: Nexus 6 und Nexus 9 Gerüchte-Roundup

Schon im Juli hat Google auf der Entwicklerkonferenz Google I/O eine Vorschau auf die nächste Version (Arbeitstitel: „L“) des mobilen Betriebssystems Android präsentiert. Ein konkretes Veröffentlichungsdatum für diese Version wollte das Unternehmen damals allerdings noch nicht nennen.

Zahlreiche Gerüchte gibt es auch um das nächste Google-Smartphone Nexus 6 (Codename „Shamu“) und um sein Tablet-Gegenstück Nexus 9 – aller Voraussicht nach die ersten Geräte, auf denen die Android-Version L standardmäßig installiert sein wird. Als Hersteller des Nexus 6 ist bereits Motorola bekannt.

Jack Tong, der Präsident von HTC North Asia, hat nun auf einer Pressekonferenz in New York bestätigt, dass das Nexus 9 von HTC hergestellt wird. Bemerkenswert, da dieses Unternehmen etwa drei Jahre lang keine Tablets auf den Markt gebracht hat.

Nach Informationen der Web-Site Focus Taiwan wird HTC das Nexus-9-Tablet am 16. Oktober 2014 der Öffentlichkeit vorstellen. Das wäre … mutig, weil am selben Tag eine Apple-Veranstaltung geplant ist, auf der vermutlich neue iPads and Macs präsentiert werden.

Laut Paul O’Brien, Gründer der Smartphone-Web-Site MoDaCo, jedoch wird die Vorstellung des Nexus 9 bereits am 15. Oktober stattfinden.

Die neue Android-Version L wird höchstwahrscheinlich schon in wenigen Tagen zusammen mit dem Tablet Nexus 9 der Öffentlichkeit präsentiert. (Bild: Google)

Die neue Android-Version L wird höchstwahrscheinlich schon in wenigen Tagen zusammen mit dem Tablet Nexus 9 der Öffentlichkeit präsentiert. (Bild: Google)

Verfügbarkeit und Preise

Und wann werden die Geräte tatsächlich erhältlich sein? Laut Jack Tong soll das Nexus 9 noch im vierten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen.

Das Nexus 6 wird nach Twitter-Meldungen von Paul O’Brien voraussichtlich erst nach dem Tablet erhältlich sein. Der Preis des Smartphones soll unter 450 britischen Pfund liegen (also unter 570  Euro). Ein echter Preisbrecher wird das Nexus 6 im Gegensatz zu seinen Vorgängern Nexus 5 und Nexus 4 also nicht sein.

Quellen: Focus Taiwan, Paul O’Brien

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen