Virtual Reality: Samsung arbeitet an Oculus Rift-Konkurrenten

Redaktion 23. Mai 2014 0 Kommentar(e)

Wir wissen bereits seit geraumer Zeit, dass das koreanische Unternehmen Samsung überall seine Finger im Spiel hat und für alle Technik-Trends ein Produkt auf den Markt bringen will. Zu dem vielseitigen Portfolio des Unternehmens soll sich in naher Zukunft auch noch eine VR-Brille im Oculus Rift-Stil gesellen.

Auch interessant: Oculus will ein MMO mit einer Milliarde Spieler entwickeln

zero-point-oculus-rift-3d-360-movie-condition-one

Angefangen von Smartphones, Tablets, Fernseher über Laptops, Computer bis hin zu Waschmaschinen und Kühlschränken gibt es fast kein Elektro-Gerät, das der Konzern aus Südkorea nicht anbietet. Damit man die Vielfalt auch in Zukunft bewahren kann, geht man natürlich mit der Zeit und arbeitet, laut Engadget, an einer Brille, die eine virtuelle Realität simulieren soll – ähnlich wie das Produkt von Oculus oder auch der Brille, die Sony in Arbeit hat. Angeblich wird das Gerät aber nur in Verbindung mit Galaxy-Geräten funktionieren.

Den Informationen von Engadget zufolge ist die Brille mit einem AMOLED-Display ausgestattet, welches besser sein soll wie jenes der Oculus-Brille. Ob das Bild via Kabel oder Funk übertragen wird, ist derzeit noch nicht klar. Allerdings wird gemunkelt, dass das Gerät über ein Kabel seine Daten empfängt – das ist auch für die Übertragungsgeschwindigkeit förderlich.

Zum Preis gibt es auch schon die ersten Angaben. Angeblich soll sich das Produkt preislich unter jenen von Oculus und auch unterhalb von Sonys Project Morpheus befinden, also vermutlich in der Region um 200 Euro.

Google Glass-Konkurrent ist eigenständiges Projekt

Wer sich jetzt vielleicht an die Meldungen vor einigen Wochen erinnert, in denen es um einen Google Glass Konkurrenten von Samsung ging, dem sei gesagt: Hierbei handelt es sich um ein eigenständiges Projekt. Der Konzern arbeitet also an beiden Projekten gleichzeitig.

Das Ganze klingt ja recht spannend, für eine konkrete Einschätzung brauchen wir aber noch mehr Infos. Diese dürften allerdings nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen, denn die VR-Brille soll ja noch dieses Jahr vorgestellt werden.

Was haltet ihr davon? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: Engadget

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen