Samsung Galaxy S5 und Note 4: Designkonzepte zeigen mögliches Aussehen

Redaktion 7. Januar 2014 6 Kommentar(e)

Vor einigen Tagen haben wir über einen neuen Patentantrag von Samsung berichtet, der das Note 4 bzw. Galaxy S5 zeigen könnte. Nun hat sich ein Designer daran gemacht, diese Skizzen in ein erstes Mockup umzusetzen. Dabei sind zwei faszinierende Geräte herausgekommen.

Samsung-Galaxy-S5-render-2014-1

Die Veröffentlichung des nächsten Samsung-Flaggschiffes rückt immer näher. Damit verbunden sind natürlich auch Gerüchte und Spekulationen um das Gerät. Für ordentlich Feuer in der Gerüchteküche hat der erst kürzlich erschienene Patentantrag von Samsung gesorgt. Sofern dieser tatsächlich real ist und dieser das Galaxy S5 bzw. Note 4 betrifft, dann wird Samsung von der derzeitigen Design-Schiene abweichen und etwas Neues versuchen. Während der Rand zwischen Display und Gehäuse schmaler wird und fast verschwindet, hat man auch noch den Hardware-Button entfernt und durch On-Screen Tasten ersetzt.

Patentantrag als Grundlage

Kommen wir aber nun zum eigentlichen Designkonzept: Der Rahmen des Geräts scheint wie beim S4 aus verchromten Polycarbonat oder vielleicht sogar Aluminium zu bestehen. Gleich wie beim Note 3 wurde an der Ruckseite ein Kunstleder-Immitat angebracht. Sehr auffallend ist das an den Kanten abgerundete Display. Damit könnte man beispielsweise eingegangene Benachrichtigungen von der Seite einsehen. Es ist natürlich fraglich, ob Samsung tatsächlich diese Art der Displays verbauen wird, da die flexiblen Bildschirme angeblich nicht in großen Stückzahlen gefertigt werden können. Nichts desto trotz ist das Konzept sehr schön und elegant, auch wenn es ein wenig an das HTC One X erinnert.

Samsung-Galaxy-Note-4-concept-Jermaine-11

Galaxy Note 4

Auf dem Patentantrag war am unteren Ende des Geräts ein Fach für den S Pen eingezeichnet. Dies lässt natürlich vermuten, dass es sich hierbei um das nächste Note-Gerät handelt. Der Designer Jermaine Smit hat den Antrag als Vorlage für seine eigene Kreation des Note 4 verwendet. Auch bei diesem Gerät fallen die abgerundeten Kanten auf. Außerdem besitzt es, ebenso wie das Galaxy S5-Konzept, fast keinen Rahmen. Auch das Kunstleder-Element an der Rückseite wurde wieder verwendet.

Beide Konzepte sind ohne Zweifel schön und verdienen eine gewisse Aufmerksamkeit. Allerdings sind Geschmäcker unterschiedlich: Während die einen das derzeitige Design der Samsung-Geräte lieben, verabscheuen es die anderen völlig. Klar ist, dass die Umsetzung eines der Konzepte eine klare Veränderung der Design-Linie bewirken würde. Ob uns diese allerdings schon jetzt ins Haus steht, bleibt abzuwarten.

Was haltet ihr von den Konzepten? Könntet ihr euch vorstellen, dass die Geräte so oder ähnlich aussehen werden? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: ConceptPhones 1, 2

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen