Samsung Gamepad: Spiele-Gadget ab sofort in Südkorea erhältlich

Redaktion 16. Januar 2014 1 Kommentar(e)

Vor etwa einem Monat hat der Hersteller Samsung das Gamepad offiziell angekündigt. Jetzt wurde das Eingabegerät in Südkorea veröffentlicht.

53669_EI-GP20_Stand-2_black_000000_Dynamic_Online_P

Zwar sind Smartphones und Tablets schon seit geraumer Zeit in der Lage richtig gut aussehende Spiele einwandfrei abzuspielen, allerdings sind die Spieler schlicht und ergreifend von der virtuellen Steuerung auf dem Display nicht begeistert – zumindest bei aufwendigen 3D-Titeln mit virtuellen Tasten. Samsung hat im Rahmen der Vorstellung des Galaxy S4 bereits einen Controller für hauseigenee Smartphones gezeigt. Zu diesem Zeitpunkt war allerdings nicht klar, ob es das Gamepad jemals auf den Markt schafft.

Vor einem Monat kam dann eine Pressemitteilung von Samsung raus, dass der Controller nun endlich erscheinen wird. Zu diesem Zeitpunkt gab es allerdings noch keine Informationen, wann das Gerät kommen soll und was es kosten wird. In Südkorea können sich die Menschen das Gamepad bereits sichern, denn es ist dort zu einem Preis von rund 80 Dollar bzw. ca. 60 Euro erhältlich. Via Bluetooth werden Smartphone und Controller gekoppelt. Das Smartphone kann in eine Halterung am Eingabegerät gegeben werden. Hier werden Geräte bis zu 6,3 Zoll unterstützt.

Das Gamepad kann von 4 bis 6,3 Zoll sämtliche Geräte in der Halterung aufnehmen. (Foto: Samsung)

Das Gamepad kann von 4 bis 6,3 Zoll sämtliche Geräte in der Halterung aufnehmen. (Foto: Samsung)

Wann wir den Controller auch hierzulande sehen werden und vor allem zu welchem Preis, ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: Geeky-Gadgets

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen