Samsung: Geleakte Update-Liste verrät wann KitKat auf welche Geräte kommen soll

Redaktion 8. Mai 2014 3 Kommentar(e)

Nach der Vorstellung von neuen Android-Versionen dauert es immer eine gewisse Zeit bis die Hersteller die neueste Iteration für ihre Oberfläche angepasst haben. Bei Samsung hat sich bisher im Hinblick auf das KitKat-Update noch nicht allzu viel getan. Dies könnte sich aber schon bald ändern, wie jetzt ein geleaktes Dokument beweist.

Auch interessant: Google bringt diese Woche KitKat auf Google Glass – neue Features inklusive

android-4-4-2-update-kitkat

SamMobile ist eine der bekanntesten Webseiten auf der Leaks veröffentlicht werden. Nun haben die Leaker ein Samsung-internes Dokument zugespielt bekommen, dass den KitKat-Update-Fahrplan für die hauseigenen Geräte zeigt. Neben dem Gerät-Namen und Modell-Nummer wird der derzeitige Status, die derzeitige Firmware-Version sowie der geplante Ausrollzeitpunkt angegeben. Hier die vollständige Liste:

kitkat-Update-status

Für alle Besitzer eines Galaxy S3 haben wir aber schlechte Nachricht. Allem Anschein nach wird das ehemalige Flaggschiff kein Update auf Andorid 4.4.2 erhalten. Laut einem Testbericht, gibt es ein Problem beim Importieren der Samsung-Apps. Daher wurde die Portierung des Betriebssystems vorerst auf Eis gelegt. Ob das Update möglicherweise später folgen wird, ist derzeit noch unklar.

S3-Dev-Report

Falls ihr kein Samsung-Smartphone euer Eigen nennt, allerdings dennoch wissen möchtet, ob und vor allem wann ihr mit einem Update auf Android 4.3 oder Android 4.4 rechnen könnt, dann solltet ihr euch unseren Update-Artikel unbedingt ansehen.

Quelle: SamMobile

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen