Samsung veröffentlicht Liste aller Geräte, die ab heute Updates auf Android 4.4 erhalten

Redaktion 19. Februar 2014 2 Kommentar(e)

Nun gibt es Android 4.4 – aka KitKat – schon seit geraumer Zeit und dennoch laufen die wenigsten Geräte mit der neuen Android-Version. Samsung beginnt nun mit dem Rollout für insgesamt 14 Geräte, darunter befinden sich das S3 und S3 mini, S4 und S4 mini, Galaxy Tab 3 und Note 10.1.

samsung_logo_660

Die jüngste Versionsverteilung zeigt, dass Android 4.4 kaum auf den Geräten vertreten ist. Nur 1,8 Prozent aller Android-Smartphones und Tablets laufen mit der jüngsten Iteration des Betriebssystems. Möglicherweise wird sich das schon bald ändern, denn Samsung startet jetzt eine riesige Update-Welle. Ganze 14 Geräte will der koreanische Hersteller nun mit der neuen Version versorgen. Hier die Liste:

  • Galaxy S4
  • Galaxy S4 mini
  • Galaxy S4 Active
  • Galaxy S4 Zoom
  • Galaxy Note 3
  • Galaxy Note 2
  • Galaxy S3
  • Galaxy S3 mini
  • Galaxy Mega
  • Galaxy Light
  • Galaxy Note 8.0
  • Galaxy Tab 3
  • Galaxy Note 10.1
  • Galaxy Note 10.1 2014 Edition

Die Updates werden nach und nach ab sofort ausgerollt. Wie üblich, kann es je nach Neztbetreiber unterschiedlich lange dauern, bis das Update verfügbar ist.

Falls du kein Samsung-Gerät dein Eigen nennst, oder wenn deines hier nicht dabei ist, dann schau doch in unserem Update-Artikel vorbei. Dort findest du eine Übersicht über alle gängigen Geräte inklusive der kommenden Updates.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen