Sony stellt mit Xperia T3 das dünnste 5,3-Zoll-Smartphone vor

Daniel Kuhn 3. Juni 2014 0 Kommentar(e)

Nachdem Sony mit dem Xperia Z2 die Premiumklasse bedient hat, folgt mit dem Xperia T3 nun auch die Mittelklasse – dem dank des 7 Millimeter schlankem Metallgehäuse auch ein Hauch von Premium anhaftet.
Auch interessant: Sony XSPN1BT: Innovatives Smartphone-Dock fürs Auto im Handel erhältlich
Sony-Xperia-T3

Premium-Smartphones wie das Sony Xperia Z2 sind begehrenswerte Geräte, keine Frage. Doch so schön sie auch sind, nicht jeder braucht derart hochgezüchtete Kraftpakete, die zudem ihren Preis haben. Motorola hat mit dem Moto G eindrucksvoll bewiesen, dass auch Smartphones in der Mittelklasse gut ausgestattet und noch dazu günstig sein können. Mit dem Xperia T3 stellt Sony nun ein neues Smartphone für die Mittelklasse vor, das allerdings im Gegensatz zum Moto G ein viel stärkeres Premiumgefühl vermitteln soll.

Das Xperia T3 besitzt ein 5,3-Zoll-IPS-Display, das mit 1280 x 720 Pixel (277 PPI) auflöst. Das Gehäuse besitzt einen Rahmen aus Stahl, der nicht nur eine hochwertige Haptik mit sich bringt, sondern gleichzeitig auch als Antenne fungiert. Als Prozessor kommt ein 1,4 GHz schneller Quad-Core-Snapdragon-400 (MSM8X28) von Qualcomm mit Adreno-305-GPU zum Einsatz. Unterstützt wird dieser von 1-GB-RAM. Als interner Speicher stehen 8 GB zur Verfügung, die sich allerdings per microSD-Karte erweitern lassen. Auf der Rückseite findet sich eine 8-Megapixel-Kamera, die Frontkamera löst mit 1,1 Megapixel auf. Der Akku bietet 2.500 mAh, ist allerdings fest verbaut. Neben ANT+ und NFC beherrscht das Xperia T3 die Funkstandards Bluetooth 4.0 und WLAN 802.11a/b/g/n und sogar LTE. Als Betriebssystem wird Android 4.4.2 mit dem bekannten Xperia-UI garniert serviert.

Mit 7 Millimeter ist das Xperia T3 extrem dünn, besonders für ein Mittelklasse-Smartphone. Sony preist es als „das dünnste 5,3 Zoll-Smartphone“ an, was allerdings nur mäßig aussagekräftig ist, da die Konkurrenz nicht so wahnsinnig hoch ist.

Sony-Xperia-T3-Colour

Das Sony Xperia T3 soll im Juli 2014 weltweit in den Sony-typischen Farben Schwarz, Weiß und Lila auf den Markt kommen. Über den Preis ist bisher leider noch nichts bekannt, aber wir haben so das Gefühl, dass dieser sich ein ganzes Stück über dem des Moto G bewegen dürfte – Premium hat schließlich seinen Preis, auch in der Mittelklasse.

Quelle: Sony (via XperiaBlog)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen