Voraussichtliche Preise der Galaxy Tab PRO- und Note PRO-Serie durchgesickert

Redaktion 16. Januar 2014 2 Kommentar(e)

Im Rahmen der CES hat Samsung vier neue Tablets der Galaxy Tab PRO- und Note PRO-Serie vorgestellt. Nachdem die Spezifikationen bereits bekannt gegeben wurden, gibt es nun auch die ersten Infos hinsichtlich der Preise.

Das Galaxy TabPRO 10.1 ist eines der Geräte der TabPRO-Serie.

Das Galaxy TabPRO 10.1 ist eines der Geräte der TabPRO-Serie.

Die PRO-Varianten der Note- und Galaxy-Reihe hat uns wahrlich beeindruckt. Alle Geräte besitzen unterschiedlich große Displays mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixel. Auch bei den Prozessoren kommen High-End Chips zum Einsatz, wie beispielsweise der Snapdragon 800 von Qualcomm oder Samsungs hauseigener Exynos Octa-Core Prozessor. Auch die restliche Hardware kann sich sehen lassen und bildet die derzeitige Spitze der Android-Tablets. Die vollständigen Spezifikationen der Geräte könnt ihr diesem Artikel entnehmen.

Bisher gab es aber noch keine Informationen hinsichtlich des Preises. Nun hat Samsung Niederlande aber die Preise für die Geräte bekanntgegeben. So viel gleich einmal vorweg: Das günstigste Gerät soll 389 Euro kosten.

  • Galaxy TabPRO 8,4 Zoll 16GB (WLAN): 389€
  • Galaxy TabPRO 10,1 Zoll 16GB (WLAN): 479€
  • Galaxy TabPRO 8,4 Zoll 16GB (LTE): 519€
  • Galaxy TabPRO 10,1 Zoll 16GB (LTE): 609€
  • Galaxy TabPRO 12,2 Zoll 32GB (WLAN): 649€
  • Galaxy NotePRO 12,2 Zoll 32GB (WLAN): 749€

Sehr überraschend ist, dass cyberport.de auch Preise zu den Geräten angibt. Diese sind allerdings deutlich höher ausgefallen.

  • Galaxy TabPRO 8,4 Zoll 16GB (WLAN): 699€
  • Galaxy TabPRO 10,1 Zoll 16GB (WLAN): 799€
  • Galaxy TabPRO 8,4 Zoll 16GB (LTE): 799€
  • Galaxy TabPRO 10,1 Zoll 16GB (LTE): 899€
  • Galaxy TabPRO 12,2 Zoll 32GB (WLAN): 999€
  • Galaxy TabPRO 12,2 Zoll 32GB (LTE): 999€
  • Galaxy NotePRO 12,2 Zoll 32GB (WLAN): 899€
  • Galaxy NotePRO 12,2 Zoll 32GB (LTE): 1.099€

Was diese Preise betrifft, wird sich sicherlich noch einmal etwas ändern. Immerhin kostet das TabPRO in der LTE-Version das gleiche wie das WLAN-Modell. Weiters ist auch das NotePRO um 100 Euro billiger als das TabPRO. Diese Preise sind also nicht wirklich ernst zu nehmen.

Was aber die Preise von Samsung direkt betrifft, haben wir ehrlich gesagt wir weniger erwartet. Allerdings darf man nicht vergessen, dass die Geräte derzeit die besten Spezifikationen am Markt haben. Der Preis ist daher eigentlich auch gerechtfertigt.

Was haltet ihr von den Preisen? Sind diese realistisch und entsprechen sie der Realität? Teilt uns eure Meinung zu den Geräten in den Kommentaren mit.

Quelle: Samsung Niederlande, Cyberport

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen