Google Music ab November in Deutschland verfügbar

Tam Hanna 30. Oktober 2012 1 Kommentar(e)

Die komplexe rechtliche Situation im Musikbereich hat Google’s Subdivision YouTube das Leben in Deutschland schon öfter schwer gemacht – trotzdem bringt Google die Musikkauf-Funktion von Google Play ab dem 13. November nach Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und das Vereinigte Königreich.

Die Musiksektion ist mehr als ein iTunes-Klon. Das Match genannte Feature analysiert die existierende Musiksammlung des Users. Bis zu 20.000 auf der Festplatte vorhandene Tracks werden auf diese Art und Weise im Katalog freigeschaltet – der zeitaufwändige Upload der Daten entfällt vollständig.

Google Music ist ab November auch in Deutschland verfügbar. (BQ: heise.de)

Da Warner Music Group – das einzige bis dato nicht in Google Play vertretene Label – mittlerweile ebenfalls einen Vertrag mit Google abgeschlossen hat, sollte die Auswahl des Stores sehr umfangreich ausfallen.

Leider ist zu den Preisen der Tracks noch nichts bekannt. Allerdings ist davon auszugehen, dass sich Google hier an iTunes orientiert.

Quelle: Google Blog

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen