Google Trips: nützlicher Reisebegleiter

Hartmut Schumacher 20. September 2016 Kommentare deaktiviert für Google Trips: nützlicher Reisebegleiter Kommentar(e)

Die neue App „Google Trips“ versorgt dich auf Reisen mit hilfreichen Informationen – und findet automatisch deine diversen Reservierungen.

Auch interessant: Das Smartphone muss mit in den Urlaub, die mobilen Daten bleiben aber aus
Google Trips Final 02
Google hat mit der App „Google Trips“ einen digitalen Reisebegleiter veröffentlicht, der sich sowohl an Urlaubs- als auch an Geschäftsreisende richtet.

Die App verschafft dir erstens eine Übersicht über alle deine Reservierungen (für Flüge, Hotels, Mietwagen und Restaurants). Und zweitens versorgt sie dich mit (derzeit noch englischsprachigen) Informationen über Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Verkehrsmittel, Unternehmungen und Einkaufsmöglichkeiten.

Praktisch: All diese Informationen darfst du gesammelt herunterladen, so dass sie dir später auch dann zur Verfügung stehen, wenn du auf Reisen kurzzeitig keine Internet-Verbindung hast.

Eine Besonderheit der App besteht darin, dass sie das Gmail-Konto des Benutzers nach empfangenen Reservierungsbestätigungen durchsucht. So kann sie geplante Reisen automatisch erkennen und in ihre eigene Liste übernehmen.

Eine Betaversion der App haben wir schon im Juni unter die Lupe genommen: App-Review: Google Trips

Quelle: Google Trips im Play Store

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.