HTC stellt Full HD-Smartphone J Butterfly für japanischen Markt vor

Tam Hanna 17. Oktober 2012 1 Kommentar(e)

Der Smartphone-Experte Tomi Ahonen predigt seit Jahren von der enormen Innovationskraft der japanischen Netzbetreiber. HTC zeigt nun in Zusammenarbeit mit einem noch nicht bekannten Netzbetreiber ein Telefon mit FullHD-Bildschirm – das ist im Mobilbereich ein absolutes Novum.Die als J Butterfly bezeichnete Maschine hat neben dem fünf Zoll großen FullHD-Display einen schnellen Vierkernprozessor, 2GB RAM und eine 8MP-Kamera. Neben einem LTE-Radio findet sich auch ein NFC-Chip – diese in Europa noch eher unpopuläre Funktion ist in Japan sehr weit verbreitet und zählt zum „guten Ton“ in der Branche.

Dieses Smartphone hat ein HD-Display (Bildquelle: t3n.de)

Leider – auch das ist üblich – sieht es nicht so aus, als ob es dieses Telefon bis nach Europa schaffen würde. Immerhin hat HTC zugesagt, das Display auch in anderen Geräten verwenden zu wollen – wir halten euch am Laufenden, sobald wir mehr wissen!

Quelle: t3n.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen