Galaxy Note 7: Neue Leaks enthüllen Iris-Scanner-Setup und neue S-Pen-Funktion

Heiko Bauer 25. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Kurz bevor Samsungs neues Phablet-Flaggschiff am 2. August offiziell vorgestellt wird, gibt es noch ein paar Screenshots des Leakers Sir Hydarnes.

Auch interessant: Das Neffos C5 im androidmag Test!

Galaxy Note 7 Iris Scanner Setup

In den Einstellungen des Note findet sich nun unter dem Fingerabdruckmenü ein weiteres für die Iris-Erkennung. Das erste, was man allerdings nach dessen Aufruf sieht, ist ein Disclaimer, der unzählige Situationen auflistet, in denen der Scanner seinen Dienst versagen könnte. Wenn er funktioniert, soll er aber, wie kürzlich ein Video zeigte, sehr schnell sein.

Schnellaufnahme

Weitere Screenshots zeigen das S-Pen-Menü. Neben den bereits bekannten Funktionen gibt es neuerdings die Option »Glance«. Damit können offenbar Teile des Bildschirms aufgezeichnet und als animiertes GIF gespeichert werden.

Eine erfreuliche Nachricht ist zudem, dass sich der App Drawer nun alphabetisch sortieren lässt.

Quelle: Android Authority

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen