Samsung reichte Patent für Smartphone mit zwei Displays ein

Florian Meingast 10. Januar 2018 Kommentare deaktiviert für Samsung reichte Patent für Smartphone mit zwei Displays ein Kommentar(e)

Die Mitarbeiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des südkoreanischen Konzerns arbeiteten im vergangenen Jahr auf Hochtouren.

nieuwe-samsung-telefoons-1200x792

Bild: Samsung/WIPO

Neben einem Patent für ein auf der Unterseite abgerundetes Display reichte der Konzern im April 2017 bei der „World Intellectual Property Organization“ eines für ein Smartphone mit zwei Bildschirmen ein. Der zweite Bildschirm soll dabei auf der Rückseite des Gerätes angebracht sein. Die Nutzer würden davon insofern profitieren, als dass sie nicht mehr auf den Hauptbildschirm sehen müssten, um zu kontrollieren, ob sie eine Nachricht bekommen haben oder angerufen werden. Zusätzlich könnten auch Benachrichtigungen auf diesem zusätzlichen, kleineren Bildschirm angezeigt werden. Damit wäre Samsung jedoch nicht der erste Hersteller, der ein derartiges Smartphone auf den Markt bringt.

Im vergangenen Jahr veröffentlichte das chinesische Unternehmen „Meizu“ ein ähnliches Modell. Samsung hat sich bis heute noch nicht zu diesem Patent geäußert.

Quelle: futurism.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen