Normal Adventure

Tam Hanna 14. September 2014 0 Kommentar(e)
Normal Adventure Androidmag.de 1 1 Sterne

Mit der Hand gezeichnete Grafiken können ästhetisch aussehen. Dieses Spiel zeigt, wie man es nach Möglichkeit nicht machen sollte. (kostenlos, mit mäßigen In-App-Käufen)

h6vSV3mCMVegU1goX-1tTrhCUDtmycUWekL7AUJ2zjCwScdfYGxlU-Og56ZjfCAYRQ3S=h900

Als ersten Akt triffst du auf eine als „Shit King“ bezeichnete Figur. Der Meister der Kothaufen bringt dein Alter Ego dreimal unter die Erde – danach bist du zum Betreten weiterer Missionen berechtigt. Die auf Englisch gehaltenen Dialoge erinnern stellenweise an Akif Pirincci. Der Unterschied zum prominenten Türken ist, dass die Botschaft dieses Spiels so dumm ist, dass sich die Lektüre auf keinen Fall lohnt.

Willkommen im Jump and Run

Vor den meisten Missionen gibt es die eine oder andere Frage zu lösen. Meist musst du ein digitales  Konterfei des Entwicklers durch Anklicken verdreschen, um so an Hinweise zu kommen. Immerhin: es geht in der Regel „nur“ darum, einen bestimmten Teil des Bildschirms anzutippen.

Screenshot_2014-08-18-12-40-26

Die eigentlichen Jump&Run-Einlagen können den Titel nicht retten: auch hier kann der Entwickler nicht darauf verzichten, die eine oder andere sinnfreie Knobeleinlage zu verstecken. Dass die Steuerung extrem hakelig ist, passt ins frustrationserzeugende Bild.

Technisch mangelhaft

Normal Adventure ist so schlecht, dass man keine besonders saubere Implementierung erwarten kann. Witzigerweise schafft es der Entwickler, die niedrigen Erwartungen zu untertreffen. Neben absolut hässlicher Grafik nervt das Game auch mit im Hintergrund weiterdudelnden Soundeffekten. Wer keinen Taskmanager am Handy installiert hat, darf sich nach einiger Zeit über einen leeren Akku freuen.

Screenshot_2014-08-18-12-51-30

Fazit

Industrievertreter bemängeln immer wieder, dass es Apps gibt, die nur wenige Male heruntergeladen werden. Im Fall von Normal Adventure ist dies voll und ganz gerechtfertigt: das Game ist derartiger Schrott, dass es an sich um jedes Wort zu schade ist. Ein Must have für all jene, deren Leben nicht genug Frustration enthält.

[pb-app-box pname=’com.thankcreate.NormalAdventure‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen