Adobe Creative Cloud (preview)

Tam Hanna 7. November 2014 0 Kommentar(e)
Adobe Creative Cloud (preview) Androidmag.de 3.5 3.5 Sterne

Adobe’s Creative Cloud bietet Grafikern einen attraktiven Zwischenspeicher für die Ergebnisse ihrer Arbeit. Ein Android-Client ermöglicht dir das Unterwegs-Ansehen der dort befindlichen Informationen. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

Unbenannt-1

Nach der Installation verlangt das Programm die sofortige Eingabe eines Creative Cloud-Kontos. Wenn du noch nicht bei Adobe registriert bist, ist dies kein größeres Problem – die App führt dich bereitwillig durch den Anmeldeprozess.

Eingeloggte Nutzer sehen alle im Creative Cloud-Konto befindlichen Informationen. Das Anklicken einzelner Dateien führt dazu, dass sie in einem Viewer geladen werden. Dieser erlaubt das Ansehen der Dateiinhalte – Bearbeitungsfunktionen suchst du an dieser Stelle vergeblich.

Der im Menü versteckte Upload-Befehl erlaubt das Hochladen von am Smartphone befindlichen Bilddateien. Diese wandern automatisch in den Cloudspeicher, wo sie für andere Nutzer zur Verfügung stehen.

Screenshot_2014-10-17-20-17-37

Mehr Funktionen

Von Haus aus bietet Creative Cloud nur die soeben beschriebenen Anzeigefunktionen und den vergleichsweise primitiven Foto-Uploader. Wer Illustrator und/oder PhotoShop für Android auf seinem Smartphone hat, darf nach der Installation des Creative Cloud-Clients einige zusätzliche Funktionen ausprobieren.

Die zum Zeitpunkt des Tests angebotene Version des Programms erwies sich als instabil. Unser Testhandy musste einmal durch Entfernen der Batterie neu gestartet werden, da sich die App beim Erstellen der Fotoliste aufhängte.

Screenshot_2014-10-17-20-17-38

Fazit

Das noch in der Betaphase befindliche Creative Cloud für Android ist ein passabler Viewer für in der Cloud gespeicherte PhotoShop- und Illustrator-Dateien. Da es keine Möglichkeit gibt, Dateien vom Handy aus hochzuladen, eignet sich das Produkt nicht zum Anzeigen von Attachments. Besitzer von Photoshop und Illustrator for Android sollten die kostenlose App installieren, da sie weitere Funktionen in den Programmen freischaltet.

[pb-app-box pname=’com.adobe.cc‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen