OkHello: Free Group Video Chat

Tam Hanna 1. November 2013 0 Kommentar(e)
OkHello: Free Group Video Chat Androidmag.de 4 4 Sterne

Es bereitet einfach Spaß, mit Freunden und der Familie einen Videochat abzuhalten. Leider sind Gruppen-Videochats bei Skype nicht kostenlos möglich. (kostenlos).

Ok_hello_main

OKHello ist darauf spezialisiert, Personen per Video zu verbinden. Neben klassischen 1:1-Chats gibt es auch die Möglichkeit zum Telefonat in der Gruppe. Dabei erscheinen die Bilder der Teilnehmer untereinander am Bildschirm – je größer der Screen, desto mehr Personen kommunizieren auf einmal.

Natürlich gibt es auch einen klassischen Text-Chat. Dieser besticht durch „Sticker“ genannte Emojis, die insbesondere auf Telefonen mit hoch auflösendem Bildschirm amüsant aussehen.

Chat im Rudel

Die Gruppenfunktion des Produkts ist an BlackBerry Messenger angelehnt. Eine erstellte Gruppe agiert als eine Art Kanal, der alle Mitglieder mit den in ihn eingefügten Nachrichten versorgt. Das läuft nicht in Echtzeit ab: Ein eingefüttertes Videoschnipsel wandert auf den Server des Anbieters, wo es die Teilnehmer danach je nach Lust und Laune herunterladen und ansehen können.

OK Hello ist ein Messenger mit Videodienst.Videos werden auf den Server geladen und die Freunde sowie die Gruppe haben dannach auch Zugriff auf dieses Video.

OK Hello ist ein Messenger mit Videodienst.Videos werden auf den Server geladen und die Freunde sowie die Gruppe haben dannach auch Zugriff auf dieses Video.

Kontenerstellung

OKHello funktioniert nur dann, wenn du dir ein Konto beim Anbieter zulegst. Zur Erleichterung des Einloggens darfst du dich auch per FaceBook anmelden – in beiden Fällen sendet dir der Anbieter daraufhin eine SMS mit einem Entsperr-Code, den du zur Aktivierung eingeben musst.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass du in deinem Freundeskreis schon OKHello-Nutzer findest. Aus diesem Grund erlaubt dir das Programm das Einladen von Nutzern über diverse Kanäle.

Zur Aktivierung deines Konstos musst du deine Telefonnummer angeben.

Zur Aktivierung deines Konstos musst du deine Telefonnummer angeben.

Technik im Check

Es gibt kaum ein Android-Smartphone, das ohne Kamera auf den Markt kommt. Leider erfordern Videochats eine vergleichsweise hohe Rechenleistung: Mit einem Einkern-Telefon solltest du dieses Programm lieber nicht verwenden. In unseren Tests funktionierte das Programm auf einem Smartphone mit zwei Prozessorkernen ohne Probleme.

Fazit

OKHello ist eine kostenlose Alternative zu Skype – Microsofts Telefondienst erlaubt Gruppen-Videokonferenzen nur nach der Entrichtung einer monatlichen Gebühr. Leider ist die Reichweite von OKHello gering – im Freundeskreis des Autors gibt es keinen einzigen Nutzer. Dafür gibt es Punkteabzug. Hoffentlich ändert sich das bald.

[pb-app-box pname=’com.okhello.typhoid.release‘ name=’OkHello: Free Group Video Chat‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen