Google Play Game Services: Neue APIs für Cloud-Savegames, Leaderboards, Achievements und Online-Multiplayer

15. Mai 2013 0 Kommentar(e)

Google enthüllt weitreichende Gaming-Funktionen für Android. Unter dem Namen Google Play Game Services bekommen Entwickler neue APIs für ihre Android-Spiele. Damit können Spielstände in der Cloud gespeichert und unter verschiedenen Geräten abgeglichen werden. Aber auch Ranglisten, Achievements und Multiplayer-Matches sind künftig via Google+ möglich.

Play-Games-official

Wie bereits im Vorfeld der Google I/O 2013 vermutet, hatte Google seinen neuen Spieleservice Google Play Game Services im Gepäck. Die Neuerungen gliedern sich in vier Kategorien, die jeweils von Entwicklern und Spielern gleichermaßen seit längerem gefordert werden.

1. Cloud Save: Synchronisiert Spielstände zwischen Geräten und Plattformen

2. Achievements: Virtuelle Trophäen, ähnlich wie bei XBox 360 oder PlayStation 3

3. Leaderboards: Ranglisten unter den eigenen Kreisen auf Google+, aber auch globale Ranglisten

4. Multiplayer: Echtzeit Online-Multiplayer, bei dem Google die Netzwerk-Infrastruktur zur Verfügung stellt

Interessant im Zusammenhang mit Google Play Game Services ist die Ankündigung, dass der Dienst nicht auf Android, sondern auch auf iOS und dem Web, also Chrome, funktionieren soll.

Laut den Kollegen von androidnext.de unterstützen unter anderem folgende Games die neuen Funktionen oder erhalten in Kürze ein entsprechendes Update:

World of Goo
Super Stickman Golf 2
Beach Buggy Blitz
Kingdom Rush
Eternity Warriors 2
Osmos
Eufloria HD

Wir werden das Ganze mal ausprobieren und den Artikel entsprechend updaten.

Quelle: Google I/O Livestream (Bilder via androidnext.de)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen