Kindle Fire HD und Kindle Fire HD 8.9 ab sofort in 170 Ländern vorbestellbar

Redaktion 23. Mai 2013 0 Kommentar(e)

Amazon-Kunden aus Österreich und Luxemburg konnten bis jetzt kein Gerät aus der Kindle Fire HD-Reihe zu sich nach Hause ordern. Ab Mitte Juni wird das dann endlich möglich sein.

Bildquelle: amazon.de

Als formvollendetes Service-Produkt preist Amazon sein Kindle Fire HD an. Wer ein einfach zu verstehendes Tablet sucht, das sich nicht nur zum Lesen sondern auch zum Videos schauen und Musik hören eignet, liegt mit diesem Gerät auch goldrichtig – trotz der fehlenden Rückseitenkamera und den mitgelieferten Software-Einschränkungen. Leider gibt es einige Länder, deren Einwohner bis jetzt noch nicht in der Lage waren, sich ein Kindle Fire HD nach Hause zu bestellen. Ab dem 13. Juni erweitert Amazon die Anzahl der Gebiete, in die das Tablet geliefert werden soll – mit dabei sind jetzt endlich auch Österreich und Luxemburg. Vorbestellen könnt ihr sowohl das Kindle Fire HD 7 für 199 € als auch das Kindle Fire HD 8.9 für 269 € jetzt schon.

Findet ihr das Kindle Fire HD ist ein gelungenes Serviceprodukt oder macht sich Amazon damit eher unbeliebt?

Quelle: Pressemitteilung

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen