Amazon schaltet Cloud-Dienst nächstes Jahr ab

Philipp Lumetsberger 2. August 2022 Kommentare deaktiviert für Amazon schaltet Cloud-Dienst nächstes Jahr ab Kommentar(e)

Nachdem vor kurzem die Meldung durchs Netz kursierte, dass die Preise für das Amazon Prime-Abo angehoben werden, hat Amazon vor wenigen Tagen erneut für Aufsehen gesorgt. Der Grund: Der hauseigene Cloud-Dienst Amazon Drive wird mit Ende 2023 komplett eingestellt. Ursprünglich als Alternative zu Google Drive und Co. ins Leben gerufen, ist somit nach elf Jahren Schluss.

Bild: Shutterstock (Tada Images)

Bild: Shutterstock (Tada Images)

Die Nutzer des Cloud-Dienstes können noch bis Ende Januar 2023 Dateien hochladen und bis zum Jahresende auf sämtliche gesicherten Inhalte zugreifen. Nach Ablauf dieser Frist sind diese unwiederbringlich verloren. Die Amazon-Drive-Apps für Android- und iOS-Geräte werden mit 31. Oktober 2023 eingestampft. Amazon möchte in Zukunft verstärkt auf den Dienst Amazon Photos setzen.

Quelle: geekwire.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen