Google Play Store-Trick ermöglicht Musik und Filmkauf in Österreich

Redaktion 7. März 2013 0 Kommentar(e)

Der Google Play Store ist in Österreich derzeit nur eine Anlaufstelle für Apps, während man in den Nachbarländern schon auf Musik, Filme oder Bücher Zugriff hat. Mit einem Trick haben österreichische Leser auch bald Zugriff auf die weiteren Funktionen.

Die Kollegen vom WebStandard haben vor kurzem eine Anleitung veröffentlicht, die euch zeigt, wie ihr mittels eines Tricks auch in Österreich Zugriff auf die Play Store-Funktionen wie Musik oder Filme erlangen könnt. Diese Methode wurde bereits auf drei verschiedenen Accounts getestet und es waren bis dato noch keine Nebeneffekte zu erkennen.

Mit dieser Anleitung könnt ihr alle Funktionen des Play Stores verwenden.

Mit dieser Anleitung könnt ihr alle Funktionen des Play Stores verwenden.

Die Vorgehensweise

Prinzipiell richten sich die Funktionen des Play Stores nach der Default-Adresse deiner im Play Store hinterlegten Kreditkarte. Diese kannst du allerdings in den Einstellungen verändern. Gibst du dort zum Beispiel eine aus den USA oder Deutschland ein, erhältst du die entsprechenden Funktionen. Wenn du jetzt vor hast, dir ein Nexus-Gerät über den Play Store anzuschaffen, dann ist wichtig, dir auch eine gültige Adresse anzuschaffen, die in gewisser Weise auch dir gehört, da sonst das Paket an irgendjemanden gesendet wird. Hier helfen die beiden Plattformen Borderlinx und Logoix Abhilfe. Nach einer Registrierung fungieren als eine Art Weiterleitungsstelle. Allerdings ist hier Vorsicht geboten: Logoix hat eine solche Nutzung in den AGBs untersagt, was natürlich eine gewisse Unsicherheit in sich birgt. Allerdings haben bereits einige Nutzer vermeldet, dass es damit keine Probleme gibt.

Nach der Änderung der Adresse musst du die Änderungen nur noch „triggern“. Damit dieser Vorgang von Statten geht, musst du nur einen Artikel erwerben. Hierbei kann es sich aber auch um ein Gratis-Produkt handeln, wie zum Beispiel dem „Free Song of the Day“.

Das war es auch schon. Ihr seid nun im Besitz eines Play Store-Kontos einer anderen Region und habt jetzt Zugriff auf die jeweiligen Funktionen.

Quelle: WebStandard

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen