ZTE in der ersten Bundesliga – gemeinsam mit Mönchengladbach

Peter Mußler 12. Mai 2016 0 Kommentar(e)

Der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE ist erstklassig geworden. Mit seinem heute bekanntgegebenen Engagement als Sponsor des augenblicklich auf dem vierten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga rangierenden Vereins Borussia Mönchengladbach steigt das Unternehmen groß ins deutsche Sport-Sponsoring ein.

ZTE_Mönchengladbach

ZTE ab kommender Saison mindestens zwei Jahre in der 1. Bundesliga

Traditionsclub Borussia Mönchengladbach gab heute bekannt, dass ab der kommenden Saison der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE neuer Co-Sponsor sowie Smartphone-Partner des Vereins sein wird. Der Sponsoring-Vertrag gilt zunächst für zwei Jahre bis zum 30. Juni 2018.

ZTE_Mönchengladbach_3

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.